The words you are searching are inside this book. To get more targeted content, please make full-text search by clicking here.
Discover the best professional documents and content resources in AnyFlip Document Base.
Search
Published by voros.ladislav, 2019-11-01 08:06:07

Architekturmagazin_2019_lowres

Architekturmagazin_2019_lowres

architektur planen Bdraemntaciihtlleienrvteermzeichnis
bauen wirtschaft
WIENÖ

NIEDEROSTERREICH

BURGENLAND 2019

Installationsbox der neuen Generation.

KÜRZEREEITHNELLER
SC
50 80
UF
NTA G EZ ERUABLA
BA

MO

Jürgen Höfler Sen. mit Jürgen Höfler Jun.

Durch ehrliche Arbeit
Vertrauen gewonnen

Sehr geehrte Leserin, Ein gedrucktes Magazin wie dieses in die
sehr geehrter Leser! Hände nehmen zu können, ist immer wieder
ein schönes haptisches Erlebnis, vor allem,
Mit großer Freude darf ich Ihnen unsere wenn es fast 1,3 kg auf die Waage bringt und
Jahresausgabe 2019 in die Hände legen – dabei handwerklich perfekt verarbeitet ist.
und, was soll ich Ihnen sagen, wir sind mit Wir wollen jedoch unsere Marketingaktivitäten
320 Seiten geballter Information über das auch in punkto Internet weiter vorantreiben.
aktuelle Planungs- und Baugeschehen wieder Mit www.orka-media.at ist uns schon der erste
mal an unserer Maximalgröße angelangt. Hit gelungen. Leserinnen und Leser können
dort schnell und informativ Projekte, Partner
Dies zeigt, dass wir uns nach fast 10 Jahren und das ganze Magazin als PDF zum Durch-
intensiver Arbeit und mit festem Willen zum blättern finden.
Erfolg einen fixen Platz und viel Vertrauen in
der Architektur- und Baubranche erarbeitet Für die Ausgabe 2020 bereiten wir eine zwei-
haben. An dieser Stelle schon mal ein großes te Plattform vor, auf der man mit Hilfe eines
Dankeschön an alle, die uns auf diesem Weg interaktiven Tools noch viel mehr Informatio-
begleitet haben, denn ohne verlässliche Part- nen zu den Projekten erhalten und sich durch
ner und gegenseitiges Vertrauen kann man einen kleinen Klick auf ein Bild tiefer in die
sein Geschäft nicht dauerhaft und nachhaltig Materie einlesen kann. Wir werden alle Infos
führen. Leider gibt es noch immer zu viele und alle Partner, die sich nicht aktiv im Maga-
Verlage, die mit allen Mitteln versuchen, kurz- zin finden, nach und nach zu den Projekten
fristig Geschäft zu machen. dazulisten und dies für eine geringe monatliche
Gebühr anbieten. Natürlich wird unser neuer
Erfolgreich zu sein, bedeutet für uns, immer Internetauftritt intensiv beworben, sobald er
wieder auch neue Unternehmen zu finden, die online geht.
uns als Redaktionspartner ihre besten Projekte
anvertrauen – und da freue ich mich besonders, Blättern Sie nun aber weiter und entdecken
diesmal BUWOG, KOPF Gruppe, value one Sie geplante, in Bau befindliche oder bereits
Holding u. v. m. neu in unserer Publikation zu fertiggestellte Projekte und Projektpartner aus
haben. Auf der Werbeseite sind auch neue der Region Wien, Niederösterreich und dem
Partner dazugekommen, vor allem aus der Burgenland.
Zulieferindustrie, wie Zinkpower, Amari und
HILTI, um nur einige zu nennen. Dies zeigt Ihr Horst D. Ortkamp
uns, dass die Marktakzeptanz weiter wächst Geschäftsführer
und wir jetzt schon wieder Kurs auf die 2020er-
Ausgabe nehmen können. Orka Media International s.r.o.

EDITORIAL
Geschäftsführer Orka Media International s.r.o. _ Horst D. Ortkamp 3

ZFG-PROJEKT GMBH
GRUNDAUERWEG 6
A-2500 BADEN
T +43 2252 84120
[email protected]

PLANUNG + ÖBA
HAUSTECHNIK
ELEKTROTECHNIK
FÖRDERTECHNIK
ALTERNATIVE
ENERGIEKONZEPTE
SONDERANLAGEN

oben: Parkapartments Belvedere und
Hotel Andaz Vienna (© Franz Brück)
links oben: QBC 1+2, Wien (© ZOOMVP)
links: ISTA Laborgebäude, Maria Gugging
links unten: BEL&MAIN Vienna
(© K18/SIGNA)
rechts: QBC, Wien (© ZOOMVP)
unten: SV-Zentrale Kundmanngasse, Wien
(Architektur: Chaix & Morel et associés, Paris;
CA Pichler ZT GmbH, Wien; Visu: ZOOMVP)

ALTHERM ENGINEERING GMBH
GRUNDAUERWEG 6
A-2500 BADEN
T +43 2252 85824

[email protected]

PLANUNG + ÖBA
HAUSTECHNIK

ELEKTROTECHNIK
FÖRDERTECHNIK
ALTERNATIVE

ENERGIEKONZEPTE
SONDERANLAGEN

architektur 10 „Wir bauen einfach schöne Wohnungen“ 86
16 94
Destillerien – gebaut, um zu brennen 32 Unternehmensportrait OBENAUF 98
38 104
Architektonisch herausragende Brennereien 50 Präsentation, Verkauf und Werkstatt 108
52 114
Holiday Inn Vienna South am Wienerberg 54 Porsche Holding investiert in Wien Liesing 118
72
Hotel- und Büroturm in neuem Kleid 79 Wiener Holzhochhaus in Finalphase
82
Phils Place – von Ikone alt zu Ikone neu Innovationsgeist aller Beteiligten wurde belohnt

Arch. Josef Weichenberger gibt Schwanzer-Bau Zukunft Ein Hotel, das alle Sinne anspricht

Zu Gast in Wiens exklusivster Immobilie Hotel MOOONS steht kurz vor der Eröffnung

Palais Schottenring Vienna erfolgreich fertiggestellt Althan Park – Wohnen über dem Bahnhof

Architektur zum BLAUdern Sanierung setzt Akzente im modernen Wohnbau

... prägt Wohnprojekt in Floridsdorf Gründerzeithaus saniert + Aufstockungsprojekt

Gediegen wohnen mit Wohlgefühl MP-Architekten stellen Kompetenzen unter Beweis

... und mit dem legendären Café Korb direkt im Haus Wohnen, arbeiten, shoppen in einem

Highclass-Living in Wiener Top-Lage Multifunktionales Neubaugrätzel an der Triesterstraße

Parkapartments und Hotel Andaz Vienna Am Belvedere

Nach dem Ausbau ist vor dem Ausbau

Auhof Center ist zweitgrößtes Einkaufszentrum Wiens

Früher Kaserne, heute AHS WIEN WEST

34 neue Klassen und ein Sport-Schwerpunkt

Ein herausragender Museumsneubau

Mit tänzerischer Skulptur zu neuer Stadtchoreographie

6 INHALT

bauen

planen 128 TrIIIple – Wiener Wohnraum neu definiert 170
134 178
Donausegel als neue Wiener Landmark 136 Neues Lebensraumkonzept direkt am Donaukanal 192
138 194
ACV präsentiert Modernisierungskonzept 2022 140 Marina Tower und Deck in Bauphase 196
146 202
ÖBB Bildungscampus in St. Pölten 152 Eine große Chance für rechtes Donauufer 210
162 214
Standortkonzentration und neues Lehrlingsheim 164 Amelie im Stadt-Natur-Raum am Wienerberg 220
166 230
Erneuerung Hangbrücke Heiligenstadt 136 freifinanzierte BUWOG-Wohnungen bald fertig 236
238
Ab März 2020 wird gebaut Früher Industrie-, heute Wohngebiet 244
251
ÖBB Immobilienprojekt in Amstetten ÖSW, WE & Co. bauen auf ehemaligen Mellergründen 256
262
Quartier A: Zukunftsvision auf 90.000 m2 Imperialer Wohnbau im 1. Bezirk 266
268
The Marks I, II, III Börseplatz 1 mit DG-Lofts, Penthouses und viel Flair 272

Neue Türme braucht die Stadt Wohnen und worken am Schweizergarten

Das neue Quartier Seeterrassen BEL&MAIN Vienna präsentiert Kurven und Kanten

„Coup am See“ wird aspern Seestadt bereichern Vom Dinosaurier bis zum Homo erectus

Neues Möbelhaus beim Westbahnhof Biologiezentrum der Uni Wien an Evolution orientiert

IKEA setzt zeitgemäßes Shopping-Konzept um Synergien heben und regional verankern

Neuer Bildungscampus Aron Menczer Neues RWA Headquarter von Maurer & Partner

Stadt Wien erweitert Bildungscampus-Programm Platin-Zertifikat für Office Park 4 Vienna

Wein-Wellness-Resort Scheiblhofer Swietelsky baut nach Plänen der HNP architects

Arch. Zeytinoglu plant im burgenländischen Seewinkel Traditionelle Backsteinoptik trifft Zeitgeist

Bauhaus der sozialen Integration Hotel-, Büro- und Gewerbestandort am Wienerberg

Cape 10, ein „Ort der Begegnung für Alle“ Viertel Zwei wächst kontinuierlich weiter

Korso samt Sanierung ehem. Tribünen und Stallungen

IST Austria Technology Park Klosterneuburg

Bauteile 1 und 2 realisiert und bezugsfertig

Austro Tower ready for Take Off

Austro Control und ASFINAG mit neuen Headquarters

K21 – Green Innovation Building

Büros und Lager auf 7 Geschoßen in Brunn am Gebirge

SVA-Zentrale in Wien Wieden saniert

Offen gestaltete Erdgeschoßzone als Herzstück

Wohnhaus-Trilogie am Erdberger Mais

6B47, ÖSW und WE bauen rund 300 Wohnungen

Seestadt Aspern: Technologiezentrum 2

Campus für Innovation und Industrie 4.0

Maßstäblich behutsames Bürogebäude

Hauptverband der SV-Träger: umfassende Sanierung

Moderne Wohnhausanlagen im Burgenland

Aktuelle Projekte der NEUE EISENSTÄDTER

INHALT 7

wirtschaft

Schwerpunkt Infrastruktur + Logistik

Wichtiger Verkehrsknotenpunkt geregelt 276

Moderne Verkehrslichtsignalanlage in Parndorf

Wiens Kläranlage wird zum Öko-Kraftwerk 280

ebswien schließt Mega-Bauprojekt erfolgreich ab

Ostautobahn A4 wird weiter attraktiviert 284

Vorbereitungsarbeiten für dreispurigen Ausbau

IKEA Logistikzentrum in Wien Strebersdorf 290

Schwedisches Möbelhaus investiert rund 70 Mio. Euro

Lidl-Logistikzentrum für 67.000 Europaletten 294

Neuer Auslieferungsstandort in Großebersdorf, NÖ

Wiener Linien bauen U-Bahnnetz aus 298

Umfangreiche Bauarbeiten für Linienkreuz U2xU5

ÖBB investieren in Schnellbahnausbau 306

Verbindungsbahn zwischen Meidling und Hütteldorf

Pottendorfer Linie: Bahnhof Hennersdorf neu 309

Moderner Ziegelbau als innovativer Blickfang der ÖBB

Editorial / Horst D. Ortkamp 3
Branchenverzeichnis 312
Beitragsstellerverzeichnis
Impressum 320
322

8 INHALT

www.hmi.co.at

Destillerien – gebaut, um zu brennen

Architektonisch herausragende Brennereien

Seiten 10 + 11: The Macallan Distillery Die neue Whiskybrennerei von The Macallan,
The Macallan-Distillery – innen einem der besten Scotch Single Malt Whiskys
wie außen eine Augenweide Standort: Easter Elchies, Charlestown of der Welt, wurde auf dem zur Edrington Group
Aberlour, Schottland gehörenden Anwesen Easter Elchies in der
Fotos: Edrington Group / The Macallan Speyside, Schottland, erbaut.
Bauherr: Edrington Group Das internationale Planerteam setzte sich aus
Architekt: Rogers Stirk Harbour + Partners 25 Vertragspartnern zusammen, die die Visi-
Holzdach: WIEHAG GmbH, Altheim, on für die neue Brennerei und das Besucher-

Oberösterreich

REDAKTION
10 architektonisch herausragende Destillerien

zentrum zum Leben erweckten. Bei diesem The Macallan-Destillerie, eine atmosphärische
herausfordernden Bau kamen die technischen Reise in eine faszinierende Welt anzutreten.
Fähigkeiten, Innovationen und umfassendes
Know-how sämtlicher Ingenierkünste zum Dach aus Österreich
Einsatz, um eine möglichst nahtlose Verbin-
dung des Gebäudes zur umliegenden Land- Hervorzuheben ist bei diesem Gesamtkunst-
schaft gewährleisten zu können. werk die Dachkonstruktion, kommt sie doch
aus Oberösterreich, und zwar von der Firma
400 Professionisten aus 20 Gewerken WIEHAG GmbH in Altheim. Sie besteht aus
2.700 einzelnen Holzelementen und über-
Während der Bauphase galt es, bis zu 400 spannt eine Fläche von rund 12.300 m2. Fünf
Ausführende aus 20 unterschiedlichen nebeneinander liegende Kuppeln bilden mit
Gewerken zu koordinieren. Die Verwendung einem Vordach eine rund 200 m lange Dach-
natürlicher Materialien – Stein aus lokalen landschaft. In den vier gleich hohen Kuppeln
Steinbrüchen, Holz und die lebende Wiese ist die Fabrikation angesiedelt, in der fünften,
auf dem Dach – entspricht einerseits dem höheren Kuppel ein Ausstellungsbereich mit
heutigen Umweltschutzdenken, andererseits Besucherzentrum. Allein die Montage der
ermöglicht es den zahlreichen Besuchern der Holzkonstruktion nahm 8 Monate in Anspruch.

REDAKTION
architektonisch herausragende Destillerien 11

Brennerei PUNI

Standort: Glurns, Südtirol, Italien
Bauherr: PUNI DESTILLERIE GmbH
Architekt: Werner Tscholl, I-39021 Morter

Zugegeben, Whiskys aus italienischen Bren-
nereien zählen zu den absoluten Exoten auf
dem Markt. Nichts desto trotz zählt die PUNI
Brennerei in Südtirol zu den architektonisch
herausragendsten Gebäuden ihrer Art.
Die Herstellung von 176.000 Litern Italian Malt
Whisky durch Italiens erste – und bis vor kurzem
einzige – Destillerie dieses „Wassers des
Lebens“(gälisch: uisge beatha) findet in
einem Gebäude statt, das den Pioniercharakter
des Unternehmens durch eine strenge äußere
und innere Organisation sowie eine ausdrucks-
starke Fassade wiederspiegelt. Durch die
doppelte Höhe der Produktionszone genießt
man von der Eingangsebene aus einen Blick
auf die unterirdischen Silos und die Destillen.
Alle Funktionen und die drei Stockwerke des
Gebäudes sind in ein Gitter aus Zementblöc-
ken gehüllt, die in sanften Erdtönen gehalten
sind und ein modulares Schema bilden, wie es
in landwirtschaftlichen Gebäuden der Region
verwendet wird. So erscheint der Gebäude-
komplex an der Außenseite als einfacher Wür-
fel, der nur durch die Lücken des Ziegelgitters
nuanciert wird.
„Es gibt keine Distillery mit einem vergleich-
baren Charisma wie dieses Kunstwerk. Eigent-
lich entstand die Idee innerhalb eines Bruch-
teils einer Sekunde”, betont Werner Tscholl,
Architekt dieses ‘State of the Art’-Whiskytem-
pels. Die typischen Ventilationslöcher italie-
nischer Scheunen dienten Tscholl als Motiv

Fotos: © Brennerei PUNI

REDAKTION
12 architektonisch herausragende Destillerien

für die ganze Konstruktion. Die Verwendung
von Backsteinen war eine bewusste Wahl. Im
Rahmen eines Blog-Beitrags ging der Südtiro-
ler Architekt näher auf seine Intentionen und
Inspirationen ein: „Im Wort ‘brennen’ zeigt
sich für mich die Analogie zwischen Whisky
und Steinen; Whisky wird erhitzt und Steine
werden gebacken bzw. gebrannt. Das Schöne
an der Sache war, dass ich nicht nur auf meine
Kenntnisse auf dem Gebiet von Whisky be-
schränkt war. Ich wollte eine Art von Box bau-
en, in der wir innerhalb der Konstruktionszeit
beliebig allerhand Sachen ändern konnten”.

Schauspiel mit Sonne und Potstills

Eingang und Flur von PUNI ähneln einem mo-
dernen Museum: streng strukturiert und of-
fen zugleich, und von der italienischen Sonne,
die sich durch die Ventilationslöcher zwängt,
überflutet – ein atemberaubendes Schauspiel.
Unvermittelt tauchen zwei Potstills, große
Brennblasen aus Kupfer, aus einer Öffnung
im Boden auf, abgedeckt von einer gläsernen
Konstruktion.
Oberirdisch in der Form schlicht und trotzdem
spektakulär, befinden sich „Herz und Seele“
der Destillerie unter der Erde: Die Einteilung
des Kellers ist sehr übersichtlich. Platz für
Brennereitechnik und -behälter, ein Präsenta-
tionsraum und der große, offene Mittelraum
mit Stills und Safe. Und dann der Besucherbe-
reich – eine große, gemauerte, kirchenähnliche
Konstruktion.
Obwohl der Umriss des Gebäudes lediglich
13 x 13 Meter misst, sorgt die Transparenz des
PUNI-Kubusses für viel gebündeltes Tageslicht
und erstaunliche Lichteffekte.

REDAKTION
architektonisch herausragende Destillerien 13

Weitere architektonisch
herausragende Destillerien

oben: STAUNING Distillery in
Skjern, Dänemark

Fotos: © Stauning

rechts: DALMUNACH Distillery
in Carron, Speyside,
Schottland

Foto: © Chivas Brothers / Pernod Ricard

links: Hier wird Gin gebrannt –
BOMBAY SAPPHIRE Distillery in
Englands Hauptstadt London
Foto: © Bombay Sapphire

unten: Hier wird Kentucky Bourbon
gebrannt – WILD TURKEY Distillery
in Lawrenceburg, Kentucky, USA
Fotos: © Wild Turkey

REDAKTION
14 architektonisch herausragende Destillerien

CWirolenbesn ulting.

Vielfältiges Angebot.
Individuelle Lösungen.

EHL bietet Ihnen eine umfassende Leistungspalette (One-Stop-Shop) für Mieter, Vermieter, Entwickler
und Investoren. Und wir beraten Sie gerne bei der Umsetzung Ihrer individuellen Immobilienstrategie:

• Standortberatung • Bewertung
• Optimierung Wohn- und Gewerbeimmobilien • Investmentberatung
• Asset und Portfolio Management • Consulting
• Market Research • Vermietung

ehl.at Wir leben
Immobilien.

Seiten 16 – 21: Der Hotel- und Büroturm des Holiday Inn Vienna South ist aus allen Perspektiven sehenswert.

Fotos Seiten 16 – 23:: IMMOFINANZ / © Redtenbacher

ARCHITEKTUR
16 IMMOFINANZ _ Holiday Inn Vienna South

Neues Hotel am Wienerberg startklar

Von IMMOFINANZ entwickelt, von Holzbauer & Partner geplant, von Böhm
Stadtbaumeister gebaut – das neue Holiday Inn Vienna South

Das Grundrezept ist einfach und klar: Man Zentrum der Holiday Inn Hotels, wo Gäste in
nehme einen potentiellen Investor, ein re- einem einladenden Ambiente arbeiten oder
nommiertes Architekturbüro, ein leistungs- ihre freie Zeit im Herzen des Hotels genießen
starkes, erfahrenes Bauunternehmen – und können. Zudem wird das Hotel auch einen
schon ist ein außerordentliches Hotelbau- rund 90 m² großen Tagungsraum bieten.
projekt erfolgreich umgesetzt. So geschehen Damit stellt das neue Hotel eine perfekte
am Wienerberg, wo Investor IMMOFINANZ, Ergänzung unseres erweiterten Angebots
das Architekturbüro Holzbauer & Partner sowie für unsere Mieter im myhive am Wienerberg
das Bauunternehmen Böhm Stadtbaumeister dar. Wir haben erst vor kurzem die Shopping
unter Beweis stellten, was mit professioneller Mall sowie den zentralen Eingangsbereich
Teamarbeit kompetenter Partner so alles zu modernisiert und unser Büromarkenkonzept
schaffen ist. myhive, das für eine freundliche und einla-
Die Ausgangslage: Es galt, einen im myhive dende Atmosphäre steht, in den Twin Towers
am Wienerberg befindlichen, eher unspekta- umgesetzt. Durch die zukünftige Anbindung
kulären Büroturm außen und innen komplett des Wienerbergs an das U-Bahnnetz wird der
zu sanieren bzw. zu erneuern und ihn in Form Standort eine weitere Aufwertung erfahren“,
einer Umnutzung in ein Mixed-Use-Objekt mit prophezeit Reindl abschließend.
Büronutzung und Hotel – Holiday Inn Vienna
South – zu verwandeln. 201 Hotelzimmer mit Hochwertiger Umbau
402 Betten ergänzen somit das touristische
Angebot in der Bundeshauptstadt. Für die Umbauplanung sicherte sich Investor
Typisch Mann der Tat, kommt IMMOFINANZ- IMMOFINANZ die Dienste des renommierten
COO Dietmar Reindl gleich direkt zur Sache: Architekturbüros Holzbauer & Partner, das
„Zu den Highlights dieses neuen Hotel- und einen im Sommer 2016 ausgeschriebenen
Bürohochhauses zählen das Panorama- Gestaltungswettbewerb für sich entscheiden
restaurant im 22. Stock sowie die Open konnte. Architekt Egon Türmer verweist in die-
Lobby, ein offen gestalteter Bereich im sem Zusammenhang auf die Hochwertigkeit

ARCHITEKTUR
IMMOFINANZ _ Holiday Inn Vienna South 17

ARCHITEKTUR
18 IMMOFINANZ _ Holiday Inn Vienna South

des Umbaus: „Die Planung dieses Projekts unterzogen (Obergeschoße 21 + 22 ). Das
ist für uns eine sehr attraktive und prominen- 20. Obergeschoß, das vor dem Umbau die
te Gestaltungsaufgabe. Mit dem Holiday Inn Haustechnik beherbergte, ist nun ein vollwer-
Vienna South wird ein neuer Blickfang in der tiges Zimmergeschoß. Die haustechnischen
Hochhaus-Silhouette am Wienerberg ent- Anlagen befinden sich am Dach über dem
stehen. Das Entwurfskonzept sieht die über- 22. Obergeschoß.
wiegende Beibehaltung der Rohbaustruktur Das Erdgeschoß und die Geschoße 1 – 4 erfuh-
bzw. der Form in Grundriss und Schnitt so- ren eine Vergrößerung, indem die bestehen-
wie den Rückbau und die Entsorgung der Be- den Rücksprünge in diesen Geschoßen sowie
standsfassade vor. die seinerzeit sichtbaren Stützen nicht mehr
Auf Basis der Bestandsform werden die vorhanden sind, wodurch sich die Möglichkeit
schrägen Fassadenflächen übernommen und bot, mehr Platz zu lukrieren.
die Form weiterentwickelt. Durch die ergän- Das 4-Stern-Hotel Holiday Inn Vienna South
zenden Anschrägungen in Kombination mit weist 14 bzw. 15 Doppelzimmer pro Geschoß
der Fassadenstrukturierung entsteht eine auf. Bei 14 für das Hotel genutzten Stock-
dynamische, nach oben strebende, vertikale werken sind das in Summe 201 Zimmer,
Bewegung. Die durch den Grundriss determi- 10 % davon sind mit Durchgangstüre versehen
nierten Gliederungen werden aufgenommen und damit ideale Familienzimmer.
und bis zum Boden geführt. In Kombination mit Weitere Nutzungen betreffen das Erdgeschoß.
der ‚Aufstockung‘ um drei bis vier Geschoße Hier sind der Hoteleingangsbereich, Rezepti-
sowie durch die chanchierenden Fassaden- on, Lobby, Café und Bar sowie eine Verbindung
elemente entsteht eine schlankere und ele- zur bestehenden Mall verortet.
gante Silhouette.“ Im 1. Obergeschoß befinden sich ein Hotel-
Worauf war bei der Planung noch zu achten? Businesscenter, Räumlichkeiten für Bespre-
Was war noch umzusetzen? Die bestehende chungen, Verwaltung und Personalräume.
Gewichts- und Lastenbilanz des gesamten Im 2. Obergeschoß sind Mietbereiche, Büro
Gebäudes war unverändert zu erhalten. Das und ein Teil der Haustechnik untergebracht,
bestehende Restaurant im markanten, run- während in den Obergeschoßen 3 – 7 top-
den Dachgeschoß wurde zurückgebaut, das moderne Bereiche für Büros, Beratung und
Geschoß aufgestockt und einem Vollausbau Dienstleistungen entstanden sind.

ARCHITEKTUR
IMMOFINANZ _ Holiday Inn Vienna South 19

Hotelzimmer befinden sich, wie bereits wie Hotel-Restaurant, Lounge, Frühstücksbuf-
erwähnt, in den Obergeschoßen 8 – 21. fet, Bar und Business-Restaurant zur Auswahl.
Allesamt bieten sie eine teils spektakuläre Das 22. Obergeschoß ist mittels Panorama-
Aussicht über die Bundeshauptstadt Wien Aufzug öffentlich zugänglich. Buchbar ist hier
und deren Umland. auch ein separater Raum für „Privat-Dinner
Im 22. Obergeschoß kann man sich kulinarisch oder Privat-Dining“, Top-Aussicht über ganz
verwöhnen lassen. Dazu stehen Einrichtungen Wien und den Süden von Wien inklusive.

ARCHITEKTUR
20 IMMOFINANZ _ Holiday Inn Vienna South

Turm-Vorplatz Wienerbergstraße Clemens-Holzmeister-Straße inkludiert fünf
Taxi-Stellplätze. Dank eines Hotelvordachs
Eine Fläche von 2.800 m2 nimmt der Vorplatz können Gäste trockenen Fußes ein- und aus-
vor dem neugestalteten Hotelturm ein. Das steigen. Sitzinseln aus Fertigteilbeton mit Be-
Gestaltungskonzept mit Pflastermuster lehnt pflanzung laden hier auch zum Verweilen ein.
sich an das Streifen-Design der Fassade an.
Die Taxivorfahrt von der Wienerbergstraße zur

ARCHITEKTUR
IMMOFINANZ _ Holiday Inn Vienna South 21

Kompetente Umsetzung Hotelbetreiber mit Zukunftsplänen

Doch wem und was nützen die schönsten Mit dem neuen Holiday Inn Vienna South setzt
Pläne und besten Konzepte, wenn sie nicht dessen Betreiber, die stark expandierende
adäquat umgesetzt werden? Für die NOVUM Hospitality, auf den aufstrebenden
fachmännisch-professionelle Realisierung Wiener Hotelmarkt. „Wir können so unser
der Arbeiten und damit die kompetente Hotelportfolio am Hauptbahnhof und an der
Umsetzung der Planung zeichnet im Fall Messe Wien um einen weiteren exzellen-
des Hotels Holiday Inn Vienna South die ten Standort ausbauen“, erläutert David
STRABAG-Tochter Böhm Stadtbaumeister Etmenan, Chief Executive Officer & Owner
verantwortlich. Dort hebt man die Komple- NOVUM Hospitality. Für ihn ist das Panorama-
xität des Auftrags hervor, der von der Neu- restaurant im 22. Stock eines der absoluten
gestaltung des Vorplatzes über Abbruch-, Highlights des Hotel- und Bürohochhauses.
Entkernungs- und Entsorgungsarbeiten bis Für das neue Hotel wurde eine Franchise-
hin zu Bautätigkeiten zwecks Aufstockung, Lizenz mit der InterContinental Hotels Group
Liftschachterrichtung, Fassaden- und TGA- (IHG), eines der weltweit führenden Hotel-
Erneuerung, Innenausbau u. v. m. reicht. unternehmen, unterzeichnet. Im Jahr 2016

oben und rechts:
Die Ausstattung der Zimmer im
4-Stern-Hotel Holiday Inn Vienna
South, das von der NOVUM
Hospitality betrieben wird,
lässt kaum zu wünschen übrig.
Das Interior Design der Zimmer
sowie der inneren Allgemein-
flächen stammt von Archisphere
– Gabriel Kacerovsky ZT GmbH.

ARCHITEKTUR
22 IMMOFINANZ _ Holiday Inn Vienna South

haben NOVUM und IHG ein Multiple Deve- Wiens. Hier lässt es sich modern und kom- ZAHLEN • DATEN • FAKTEN
lopment Agreement (MDA) abgeschlossen, fortabel Arbeiten, die Freizeit genießen oder Holiday Inn Vienna South
das vorsieht, 20 Hotels in ganz Europa zu einfach nur Entspannen. Geschäfte, Gastro-
entwickeln. Das Holiday Inn Vienna South ist nomie, Entertainment und nicht zuletzt das Objektadresse
das sechste Hotel im Rahmen dieses Über- nahe gelegene Erholungsgebiet Wienerberg A -1100 Wien
einkommens. mit viel Grün und sogar einem Golfplatz ver-
süßen einem das Wohnen und Arbeiten – und Wienerbergstraße 7
myhive am Wienerberg sei es nur auf Zeit – an diesem sich dynamisch
entwickelnden Ort. Projektentwickler
Wirf man einen Blick aus dem Hotelzimmer IMMOFINANZ
oder aus dem Restaurant im 22.Obergeschoß, n
so überblickt man den riesigen Bereich des Hotelbetreiber
Standorts myhive am Wienerberg bzw. bleibt oben: Attraktive Gastronomiebereiche NOVUM Hospitality
das Auge an den Twin Towers hängen. Der laden zum Genießen ein.
Projektentwickler des gesamten Areals, IM- Architektur / Generalplanung
MOFINANZ setzt dabei auf einen bunten unten: Von den oberen Geschoßen des Holzbauer & Partner
Nutzer-Mix. Mit rund 167.000 m2 an vermietba- Holiday Inn Vienna South überblickt
ren Flächen zählt der Business Park Vienna zu man weite Teile Wiens und des Interior Design
den größten Büro- und Geschäftsstandorten Wiener Umlands. Archisphere –
Gabriel Kacerovsky ZT GmbH

Generalunternehmer
Böhm Stadtbaumeister

Mengen + Flächen
BGF: 15.900 m2
Geschoße: 23 OG + 3 UG
Zimmer: 201
Konferenzraum: 90 m2

Chronologie
Wettbewerb: 2016
Baubeginn: Q1 / 2018
Dachgleiche: 12 / 2018
Fertigstellung: Q3 / 2019

PROJEKTPARTNER

■ ALUKÖNIGSTAHL GmbH
■ Böhm Stadtbaumeister &

Gebäudetechnik GmbH
■ Caverion Österreich GmbH
■ M.C.I. Metalldecken Produktions

GmbH
■ MERO-TSK International

GmbH & Co. KG
■ NFS BAU GmbH
■ NORM Gerüstbau GmbH
■ Rameder Baumangement GmbH
■ Robert Wolte & Partner GmbH
■ SAR Elektroanlagenbau GmbH
■ Tulzer & Osterauer GmbH
■ Wien Energie GmbH

ARCHITEKTUR
IMMOFINANZ _ Holiday Inn Vienna South 23

Im Zeitraffer: Aus Office-Turm wird Hotel

Mit BÖHM Stadtbaumeister Bild für Bild vom Start bis ins Ziel

Die komplexe Aufgabe: Generalsanierung Neuherstellung der TGA, Modernisierung der
bzw. Umbau eines bestehenden Bürogebäu- Bestandsaufzugsgruppe sowie Neuerrichtung
des mit 23 Ober- und 3 Untergeschoßen zu eines Feuerwehraufzugs.
einem Hotel mit 201 Doppelzimmern sowie Zudem Abbruch und Neuherstellung der kom-
einigen gesondert zugänglichen Büroetagen pletten Vorplatzpflasterung sowie Errichtung
(E02-E07). Abbruch der gesamten Fassa- einer Vorfahrt für das Hotel inklusive entspre-
de sowie Entkernung aller Geschoße inklu- chender Gestaltungselemente, wie etwa
sive TGA plus Abbruch der obersten drei Betonfertigteil-Sitzbänke samt Pflanztrögen.
Geschoße und anschließende Neuerrich-
tung von 3,5 Geschoßen sowie Zubau eines n
Liftschachts in Fertigteilbauweise.
Anschließend abschnittsweise Neuherstel- So entstand des Hotel Holiday Inn Vienna
lung der Fassade (Mix aus Element-, Pfosten- South: Von den Anfängen (links, oben)
Riegel- und Blechfassade) und Ausführung bis zum Finale (rechts, unten)
des kompletten Innenausbaus inklusive der

PROJEKTPARTNER
24 IMMOFINANZ + NOVUM HOTEL GROUP_Holiday Inn Vienna South

Top-Managementteam sichert den Erfolg

Referenzprojekte zeugen von Kompetenz aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Seit gut sieben Jahrzehnten steht der Name heute von einem Team höchst kompetenter-
BÖHM Stadtbaumeister im Großraum Wien
für Verlässlichkeit und Top-Qualität. Das erfah- Managerinnen und Manager geführt. Dieses
rene Team an gut ausgebildeten und laufend
geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Managementteam ist ein Garant für die konti-
bringt seine Erfahrung und Kompetenz, sei-
nen Innovationsgeist und seine Empathie in nuierlich und zuverlässigst an den Tag gelegte
leistungsstarke, individuelle Lösungen für die
Probleme seiner Auftraggeberinnen und Auf- Leistungsfähigkeit auf oberstem Niveau.
traggeber ein.
Als Tochterunternehmen der STRABAG SE ist Davon zeugen eine Vielzahl an zufriedenen
BÖHM der ideale Partner in sämtlichen Berei-
chen des Hochbaus, einschließlich Revitalisie- Auftraggeberinnen und Auftraggebern aus den
rung und Sanierung, im Innenausbau sowie bei
Elektrotechnik und Installation. unterschiedlichsten Bereichen und zahlreiche
Unter dem Slogan TEAMS WORK. wird die BÖHM
Stadtbaumeister & Gebäudetechnik GmbH gelungene Referenzprojekte – unter ihnen so

markante Gebäude wie Stift Klosterneuburg, BÖHM Stadtbaumeister &
Gebäudetechnik GmbH
das Botschaftspalais in der Johannesgasse 26 A-1220 Wien
Donau-City-Straße 9
im 1. Wiener Bezirk, das Sofitel in der Prater- T +43 1 22422 DW 1499
F +43 1 22422 DW 1525
straße 1, die Shopping City Nord, das ehema-
[email protected]
lige Generali Center in der Mariahilfer Straße www.boehmgmbh.at

77, das Headquarter von Manner, die Therme

in Wien Oberlaa, das Parkhotel Schönbrunn

und viele andere. n

PROJEKTPARTNER
IMMOFINANZ + NOVUM HOTEL GROUP_Holiday Inn Vienna South 25

ARGE RTO: Spezialisten stellen hohe Qualität

Rameder Baumanagement GmbH und Tulzer & Osterauer GmbH sorgen für professionelle

RAMEDER BAUMANAGEMENT

Seit über 30 Jahren in Wien, finden Ing. Gerald
Rameder und sein Team stets die passenden
Lösungen für die unterschiedlichsten Auf-
gabenstellungen. Beim Bauvorhaben Hotel
am Wienerberg kooperiete Rameder mit der
Tulzer & Osterauer GmbH, wobei Rameder
beim Umbau „D hoch und Nebenprojekte“ für
die Bereiche Ausschreibung, ÖBA, Baustellen-
koordination sowie für die Errichtung des Roh-
baus, der Fassade etc. verantwortlich zeichnet.
„Der Erfolg eines Bauprojekts ist kein Zufall“,
betont Gerald Rameder, „sondern vielmehr
das Ergebnis perfekter Organisation, Profes-
sionalität und Effektivität. Kommen dazu noch
die volle Kostenkontrolle und Transparenz in
jeder Bauphase, dann steht der plangemäßen
Umsetzung eines Bauvorhabens auch in wirt-
schaftlicher Hinsicht nichts im Wege.“

Umfangreiches Portfolio

Aus der Referenzliste der Rameder Baumanagement Rameder Baumanagement GmbH bietet
GmbH – von oben nach unten: Smart Campus der öffentlichen und privaten Auftraggebern ein
Wiener Netze, Smartments / Teddy Kollek-Haus, umfangreiches Portfolio an. Dieses umfasst die
Post Am Rochus (alle Wien) Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen,
die Örtliche Bauaufsicht inklusive Qualitätsprü-
Rameder Baumanagement fung, Bauzeitplanerstellung u.dgl., die Baustel-
GmbH lenkoordination für maximale Sicherheit für alle
A-1030 Wien am Bauvorhaben vor Ort Beteiligten und die
Landstraßer Hauptstr. 9/27 Planung vom Entwurf bis zur Ausführungs- und
T +43 1 7189522 Detailplanung. Gerald Rameder: „Wir vertreten
F +43 1 7189522-20 und begleiten mit unserer langjährigen Erfah-
[email protected] rung jede Bauphase und steuern alle Prozes-
www.rameder.at se, und das von Projekten aller Art und jeder
Größenordnung.“
Und in der Tat, betrachtet man die umfang-
reiche Auflistung an Rameder-Referenzen, so
finden sich vom Reihenhaus und Großraum-
büro über Schulen und Krankenhäuser bis hin
zum Umbau historischer, denkmalgeschützter
Gebäuden, Schlössern und Museen sämtliche
Projektkategorien. In diesem Sinne garantiert
Baumeister Rameder: „Übergeben Sie uns die
Verantwortung für die Umsetzung und Reali-
sierung Ihres Bauvorhabens, wir sorgen dafür,
dass alles im Einklang ist: für die optimale Koor-
dination, Minimierung von Reibungsverlusten,
absolute Kostenkontrolle und eine terminge-
rechte Ausführung.“

n

PROJEKTPARTNER
26 IMMOFINANZ + NOVUM HOTEL GROUP_Holiday Inn Vienna South

mit viel Know-how und Kompetenz sicher

Realisierung einer neuen Hotel-Landmark am Top-Hotspot Wienerberg

TULZER & OSTERAUER GMBH

In einer ARGE mit der Rameder Baumanage-
ment GmbH oblag der Tulzer & Osterauer
GmbH im Rahmen des Bauvorhabens Hotel am
Wienerberg in erster Linie der umfangreiche
Innenausbau. „Als Technisches Ingenieurbüro
für Innenarchitektur bieten wir alle Leistungen
eines Generalplaners, weiters das Projekt-
management für Bau- und Einrichtungsobjek-
te inklusive Bau-KG und ÖBA an“, betont Ing.
Wilhelm Tulzer.
Grundsätzlich spielt die intensive Beratung und
umfassende Betreuung des Auftraggebers in
sämtlichen Stadien eines Bauvorhabens eine
wesentliche und zentrale Rolle. „Kompetente
Beratung“, so Tulzer, „schafft Vertrauen und
führt in weiterer Folge dazu, dass wir uns über
zahlreiche Auftraggeber freuen können, die so
zu Stammkunden geworden sind.“

Zufriedenheit als Ziel

Gemäß dem Leitsatz von Tulzer & Osterau- Referenzen Tulzer & Osterauer GmbH – von oben
er, der da lautet: „Ihre Anliegen sind unsere nach unten: Philipp Plein Store, Vaillant
Herausforderung, Ihre Zufriedenheit unser
Ziel“, werden seit mehr als einem Vierteljahr- Headquarter, Büroausbau Leaseplan (alle Wien)
hundert im In- und Ausland Um- und Neubau-
projekte, speziell im Banken-, Office-, Hotel-, Tulzer & Osterauer GmbH
Gewerbe- und Wohnbausegment betreut. A-2345 Brunn am Gebirge
Übersiedlungs- und Facilitymanagement Heinrich Bablik-Straße 17
sowie (Lager-)logistische Leistungen im wei-
testen Sinn runden das Portfolio von Tulzer & T +43 2236 320057
Osterauer ab. F 0810 9554334448
Ing. Martin Osterauer: „Wir orientieren uns
bei der Ausführung der uns übertragenen Auf- [email protected]
gaben am Nutzen und Erfolg unserer Kunden. www.to-do.at
Höchste Qualität bis ins kleinste Detail ist dabei
selbstverständlich.“
Eine der Stärken von Tulzer & Osterauer liegt
in der Flexibilität, mit der Leistungen bis hin
zur schlüsselfertigen Übergabe inklusive der
Einrichtung und des Interior Designs erbracht
werden. „Rund die Hälfte unseres Umsatzes“,
betonen die beiden Geschäftsführer unisono,
„lukrieren wir aus dem sogenannten Mieter-
ausbau. Das beweist, dass sich unsere aus-
gezeichnete Reputation in Bezug auf Einrich-
tungsplanung, Ladenbau, Geschäftsausstat-
tungen etc. positiv auf ein weiteres, wichtiges
Kundensegment übertragen hat.“

n

PROJEKTPARTNER
IMMOFINANZ + NOVUM HOTEL GROUP_Holiday Inn Vienna South 27

Für die meisten Besucher des Wienerberger Hotelturms (links) unsichtbar: Steigschachtverkabelung (Mitte) und Notstromgenerator (rechts) von SAR

Jungunternehmen legt Traumstart hin

SAR Elektroanlagenbau GmbH setzt imposantes Großprojekt um

SAR Elektroanlagenbau GmbH Schauplatz Hotel am Wienerberg: In nur knapp • Kommunikationssysteme
A-1060 Wien 8 Monaten Montagezeit verlegt das erst im • Gebäudesystemtechnik KNX/EIB
Mariahilfer Straße 103/4/Top 63b Jänner 2018 gegründete Unternehmen • Antennenanlagen
T +43 1 8907385 SAR Elektroanlagenbau mit einem 40-köpfigen • Netzwerktechnik
[email protected] Team gut 210 km Kabel, montiert rund 4.900 • USV-Anlagen
www.sar-elektroanlagenbau.at Steckdosen und Schaltgeräte sowie ca. 5.200 • Netzersatzanlagen
Leuchten – ein Traumstart ... • Photovoltaikanlagen
„Wir sind ein junges Unternehmen mit einem • Stromspeichersysteme
dynamischen Team, das durch die erfolgrei- • Elektrotankstellen
che Umsetzung bei diversen Großprojekten in • Brandschutz
den Sparten Gewerbe, Industrie und Pharma- • Dokumentation, Wartung und Überprüfung
technik bereits eine langjährige Erfahrung im
Bereich der Bau- und Projektleitung mit sich Referenzen und aktuelle Projekte
bringt“, betont Geschäftsführer Peter Holzer.
Und Prokurist Michael Hauer ergänzt: „Wir Obwohl es sich bei der SAR Elektroanlagen-
bieten zukunftsorientierte und maßgeschnei- bau GmbH also um ein noch junges Unter-
derte Lösungen in den Bereichen Elektro- nehmen handelt, können GF Holzer und Prok.
installationstechnik und Gebäudeautomation Hauer bereits auf eine Reihe von Referenzen
an. Als Spezialisten unterstützen wir unsere und aktuellen Projekten in Österreich und
Auftraggeber bei der Planung und Errichtung Deutschland verweisen. Dazu zählen neben
von elektrotechnischen Anlagen.“ dem Tower am Wienerberg das EKZ Oertel-
platz in München, die BKS Bank in Wien, Kika
SAR Leistungsspektrum in St. Johann, 2-Rad-Stadler in Mönchenglad-
bach und Berlin, das Arcotel Kaiserwasser und
• Mittel- und Niederspannungsanlagen Takeda, beide in Wien, das Bürogebäude KSG
• Beleuchtungsanlagen Kleiner Stachus Germering sowie das Kolping-
• Beleuchtungssteuerung haus 9 in Wien.
• Sicherheitsbeleuchtungsanlagen
n

PROJEKTPARTNER
28 IMMOFINANZ + NOVUM HOTEL GROUP_Holiday Inn Vienna South



oben links: 1100 Wien, Gertrude Fröhlich Sandner Straße 13 + 15, EPS-F PLUS 16 cm – ca. 5.500 m2
oben rechts: 1110 Wien, Braunhubergasse 24, BPL 2+4, EPS-F PLUS 18 cm, MW-PT 18 cm – ca. 11.500 m2

NFS Bau GmbH
A-1100 Wien

Czeikestraße 6/31
T +43 1 9971853
[email protected]
www.nfs-bau.at

oben links: 1230 Wien, Breitenfurterstraße 223-237, BPL 5+6, EPS-F PLUS 28 cm, MW-PT 28 cm – ca. 11.000 m2
oben rechts: 1020 Wien, Ernst-Melchior-Gasse 2-8, EPS-F PLUS 14 cm, MW-PT 14 cm – ca. 6.500 m2
unten links: 1150 Wien, Felberstraße 68-70, EPS-F PLUS 20 cm, MW-PT 20 cm – ca. 15.000 m2
unten rechts: 1030 Wien, Fred-Zinnemann-Platz 4, TRIENNA, MW-PT 20 cm – ca. 15.000 m2

PROJEKTPARTNER
30 IMMOFINANZ + NOVUM HOTEL GROUP_Holiday Inn Vienna South

Die NORM Gerüstbau GmbH überzeugt mit starken Referenzen, sei es das Holiday Inn Vienna South (links), das Riesenrad im Wiener Prater (rechts

oben) oder eine Bahnquerung für Fußgänger in Raasdorf (rechts unten) Fotos: Norm Gerüstbau GmbH

Für jedes Bauvorhaben das beste Gerüst

NORM Gerüstbau GmbH liefert und montiert Stück für Stück Zufriedenheit

Seit 20 Jahren leitet Geschäftsführer Michael • Fassadengerüste NORM Gerüstbau GmbH
Karpisek das von seinem Vater 1992 gegrün- • Plateaugerüste A-2201 Hagenbrunn
dete Familienunternehmen, die NORM Gerüst- • Bautreppentürme Gewerbestraße 59
bau GmbH. Die auf spezielle Dienstleistungen • Traggerüste / Unterstellungen T +43 2246 28066
ausgelegte Firma hat ihren Sitz in Hagenbrunn • Schutzgerüste F +43 2246 28067
und damit in unmittelbarer Wien-Nähe. Auf • Fluchttreppentürme
dem weitläufigen Firmengelände lagern aber- • Industrie- und Sondergüste, wie z. B. [email protected]
tausende Stück unterschiedlichster Gerüst- www.norm-geruestbau.at
teile, mit denen der Betrieb so gut wie alle - Brückengerüste
Wünsche und Bedürfnisse seiner Auftragge- - Bühnengerüste
ber abdeckt. - Tankgerüste
GF Karpisek: „Mit unseren Mitarbeitern liefern
und montieren wir Gerüste für alle Einsatz- „Zusätzlich“, so GF Karpisek, „errichten wir
bereiche. Wir sind in der Baubranche seit Jahr- aus unseren Gerüstteilen temporäre Verkehrs-
zehnten als erstklassiger Dienstleister bekannt wege für öffentliche Bereiche, wie beispiels-
und erledigen unsere Aufträge zuverlässig, weise Fußgängerbrücken über Bahntrassen
zeitgerecht und mit absoluter Kostentreue.“ und dergleichen. Individuelle und maßge-
schneiderte Lösungen werden von unserem
Gerüste und mehr kompetenten Team in der gesamten Ost-
region Österreichs entwickelt und ausgeführt.
Das Sortiment an Gerüsten, die die NORM Um Passanten und das Baustellenpersonal
Gerüstbau GmbH ihren Auftraggebern zur zu schützen, werden sämtliche (Sicherheits-)
Verfügung stellt, ist beachtlich und durchaus Regeln und Normen, die unser Gewerk betref-
eine nähere Betrachtung wert. Dazu zählen: fen, selbstverständlich penibel eingehalten.“

n

PROJEKTPARTNER
IMMOFINANZ + NOVUM HOTEL GROUP_Holiday Inn Vienna South 31

Das ehemalige Philips-Haus auf dem Wienerberg erfuhr ein nachhaltiges Refurbishment. Fotos Seiten 32 – 34: DI Josef Weichenberger ZT GmbH

PhilsPlace – von Ikone alt zu Ikone neu

Architekt Josef Weichenberger gibt Schwanzer-Bau Zukunft

Staunend standen Wienerinnen und Wiener wirkenden Seitenteile über den Kern hinaus.
Mitte der 1960er-Jahre vor dem neuen Büro- Auf diese Weise gelang es dem Architekten,
gebäude, das Architekt Prof. Karl Schwanzer im Inneren des Gebäudes stützenfrei zu blei-
an exponierter Stelle auf den Wienerberg ge- ben. Ausnahmen bildeten lediglich Stiegen-
pflanzt hatte. Auf lediglich vier schlanke Stahl- haus- und Liftbereiche.
betonstützen gelagert, bilden jeweils zwei Diese Konstruktion wird durch einen rund
71 Meter lange Geschoßträger aus Spann- 76 Meter langen, dreigeschoßigen Basisbau
beton und zwei 14 Meter lange Querträger komplettiert, der, wie eine Schublade unter
das Gerüst des für seine Zeit innovativen und das Gebäude geschoben, die neun Stockwer-
statisch anspruchsvollen Baus. Jeweils 16 Me- ke nochmals ordentlich in die Höhe hebt und
ter kragen die wie eingeschobene Regalbretter diese dadurch aussehen lässt, als würden sie

ARCHITEKTUR
32 Sans Souci Group & 6B47_ PhilsPlace

PhilsPlace gilt als beispielhaft für ein nachhaltig innovatives Bauwerk, da es sich sehr gut für die Realisierung eines Umnutzungskonzepts eignet.

schweben. Das Bundesdenkmalamt stellte akribisch erstelltes Umnutzungskonzept in
2010 die Erschließungskerne sowie die durch die Tat um. Unter anderem stellten sie mit
ihre vertikale und horizontale Gliederung mar- Erstaunen fest, dass dieses über 50 Jahre al-
kante Fassade unter Denkmalschutz. te Bauwerk ohne gravierende Ertüchtigungs-
Dies hatte zur Folge, dass Architekt DI Josef maßnahmen den gegenwärtigen Anforderun-
Weichenberger, der planerisch für die Mitte gen genügt – ganz so, wie es sich für ein zur
2018 abgeschlossene Sanierung verantwort- Architekturikone geadeltes Gebäude gehört.
lich zeichnet, für die Erneuerung der Fenster-
bänder aus Aluminium auf die Originalpläne
Karl Schwanzers zurückgreifen konnte bzw.
musste.
Erwähnenswert erscheint, dass sogar bei
einem so „jungen“ Bestandsgebäude nach-
träglich hinzugefügte Teile entfernt werden
mussten, um Charakter und Funktion der
ursprünglichen Planung wiederherstellen zu
können. So musste eine rezente Geländeauf-
schüttung aus einem in den 1990er-Jahren
getätigten Umbau rückgängig gemacht wer-
den, um PhilsPlace wieder als „schwebenden“
Baukörper erlebbar zu machen.

Vertical Village und 135 Apartments

Dafür, dass heute anstelle der Philips-Groß-
raumbüros 135 voll möblierte Apartments mit
attraktiven Grundrissen und Größen von 31
bis 47 m2 sowie im Sockelgebäude in einer
Art „Vertical Village“ Restaurant, Lebensmit-
telmarkt, Fitnessstudio etc. zur Verfügung ste-
hen, waren zahlreiche bauausführende Profis
am Werk. Diese setzten Weichenbergers

ARCHITEKTUR
Sans Souci Group & 6B47_ PhilsPlace 33

Moderne Wohnnutzung Vienna South auf den Seiten 16ff) oder die
ehemaligen Coca-Cola-Gründe (Biotope City
PhilsPlace punktet mit seinen temporär mit „The Brick“ auf den Seiten 230 ff oder
mietbaren full-serviced Apartments, die im WHA Amelie auf den Seiten 192f) um viele
wesentlichen als Vorsorge-Investments an- Millionen Euro attraktiviert.
geboten wurden. Die Lage des Gebäudes Dazu befinden sich auch wichtige Features,
am Kamm des Wienerbergs sorgt für spek- wie Naherholung, Anbindung an den öffent-
takuläre Rundum-Ausblicke. In Richtung lichen Verkehr – in etwa 10 Jahren soll die
Süden kann man bei klarer Sicht bis zum U2 bis auf den Wienerberg fahren –, sozi-
Schneeberg sehen, in alle anderen Richtun- ale Durchmischung etc. auf einem erfreulich
gen liegt einem Wien quasi in seiner ganzen hohen Niveau.
Pracht zu Füßen.
Insgesamt erfahren die Immobilien am Wie- n
nerberg derzeit eine enorme Aufwertung,
werden doch auch die benachbarten Be- unten: PhilsPlace bietet ein Zuhause
reiche, wie beispielsweise die Wienerberg auf Zeit für Kurz- und Langzeitgäste mit
City (siehe auch das Projekt Holiday Inn 135 vollausgestatteten Serviced Apartments

www.phils.place
ganz unten: das beeindruckende und

repräsentative „Skyloft“ mit
unwiderstehlichem 360°-Wienblick.

ZAHLEN • DATEN • FAKTEN
Phils Place

Objektadresse
A-1100 Wien

Triester Straße 64 – 66

Projektentwickler
6B47 Real Estate Investors
AG und Sans Souci Group

Architektur Umbau / Sanierung
DI Josef Weichenberger
architects + partners

Architektur Bestand
Arch. Prof. Karl Schwanzer

Mengen + Flächen
Apartments: 135
Apartmentgrößen: 31 – 47 m2
Grundstück: 13.760 m2
Bebaute Fläche: 3.300 m2
Nutzfläche: 15.600 m2

Chronologie
Baubeginn: 2016
Fertigstellung: 07 / 2018

PROJEKTPARTNER

■ Hydro Building Systems Austria
GmbH

■ rhtb: projekt gmbh
■ Tortec Brandschutztor GmbH
■ Wien Energie GmbH

ARCHITEKTUR
34 Sans Souci Group & 6B47_ PhilsPlace

Fenster, Türen und Glasfassaden von WICONA

... sparen Energie und emittieren weniger CO2

Wirklich visionär bauen heißt, die Zukunft geringsten CO2-Fußabdruck: rund 2,0 kg Bau mit uns die Stadt von morgen
ernst zu nehmen. Und die Endlichkeit un-
serer Ressourcen. Wir sind sicher: Der CO2 (1,5 – 2,3 kg CO2) pro Kilo Alumini- WICONA bietet zertifizierte Aluminiumsy-
Städtebau der Zukunft ist nicht ohne nach-
haltige Materialkreisläufe denkbar. um – sechsmal oder 84% weniger als der stemlösungen mit mindestens 75 % wie-
Dass Nachhaltigkeit bei uns im Fokus
steht, beweisen wir einmal mehr durch weltweite Durchschnitt in der Primärge- derverwertetem End-of-Life Aluminium
den Einsatz von Hydro’s CIRCAL in unse-
ren Aluminiumsystemlösungen, eine der winnung. an – sowie Dämmstege aus Recycling-
umweltschonendsten Aluminiumlegierun-
gen unserer Branche. Bei Hydro CIRCAL Polyamid. Wir sind sicher: Die Stadt der
handelt es sich um eine Reihe von Alumini-
umlegierungen in Spitzenqualität, die sich 100 % Möglichkeiten. 5 % Energie. Zukunft baut mit erneuerbaren Ressour-
aus mindestens 75% recyceltem End-of-
Life Aluminium zusammensetzen. Das ist Aluminium ist unendlich oft recycel- cen. Die Frage ist: Wann beginnen wir
Altschrott, wie zum Beispiel Fassaden und
Fenster, die von Gebäuden demontiert und bar. Qualität und Materialeigenschaf- mitzubauen?
vollständig recycelt wurden.
Der Produktionsprozess ist komplett nach- ten bleiben dabei vollständig erhal-
vollziehbar und die Produkte sind durch ein
unabhängiges Drittunternehmen zertifi- ten. Die Einschmelzung von End-of-
ziert (DNV-GL). Diese zertifizierte Herstel-
lung ist nicht weniger als eine Revolution Life-Aluminium benötigt zudem nur
im Bauwesen.
5 % der Energie, die bei der Herstellung
UNSTERBLICHES ALUMINIUM
FÜR UNSTERBLICHE ENTWÜRFE von Primäraluminium benötigt wird. Je hö- Hydro Building Systems

360° Win-win-Situation her der Recycling-Anteil, desto besser für Austria GmbH
Durch unsere Systeme aus Hydro CIR-
CAL gelangen Aluminiumschrotte zurück unsere Städte und die Umwelt. Wallerseestrasse 49
in den Produktionskreislauf. Wir nennen
diese 360°-Gewinnung „Urban Mining“. A- 5201 Seekirchen
Es schont die primären Aluminiumvorkom-
men und verringert das Müllaufkommen DIE STADT DER ZUKUNFT BAUT T +43 6212 2000
unserer Städte. MIT URBAN MINING F +43 6212 20236

Nachhaltigkeit hat oberste Priorität [email protected]
Während all unserer Geschäftstätigkeiten
besteht unser oberstes Ziel darin, verant- Die Stadt als www.wicona.at
wortungsvoll zu handeln. Systemlösungen
aus Hydro CIRCAL haben den höchsten Rohstoffmine
Anteil an wiederverwertetem End-of-Life-
Aluminium im Markt: 75 % und mehr. Die Unsere Städte sind
Herstellung ist unabhängig zertifiziert und
komplett nachverfolgbar. Mit diesen Lö- riesige Rohstoffminen;
sungen erfüllen Entwürfe von heute schon
die Umweltstandards von morgen. Metalle, Kunststoffe, JOIN A REVOLUTION
Gläser in Gebäuden,
KONSEQUENTES DESIGN
BEGINNT BEI 2 KG Fahrzeugen und Ge-

Minimaler C02-Ausstoß räten „zwischengela-

Hydro CIRCAL kommt auf den weltweit gert“ – bereit für einen

verantwortungsvollen

Ressourcenzyklus.

Das Aluminium
der Zukunft
200.000.000 Tonnen
Aluminium stecken
heute in Bauwerken
weltweit. Zusammen
mit anderen Schrotten
lässt es sich am Le-
bensende (als „Post-
consumer-scrap“)
direkt zurück in Pro-
duktionskreisläufe brin-
gen. Das Einschmelzen
spart nicht nur Energie
ein. Die Umwelt wird
pro Tonne wiederauf-
bereitetem Aluminium
mit 4 t weniger Bauxit
und 9 t weniger CO2
belastet als bei der
Herstellung von Primär-
aluminium.

PROJEKTPARTNER
Sans Souci Group & 6B47_ PhilsPlace 35

Seit 5 Jahren auf Expansionskurs

CS climastore – ein Partner, wie man ihn sich wünscht!

Geschäftsführer CS climastore: Das junge, 2014 gegründete Unternehmen für Fachfirmen verfügen wir über einen gro-
Ing. Yasin Kodak CS climastore ist seit dem ersten Tag sei- ßen Lagerbestand an Geräten der führenden
nes Bestehens auf einem steilen Expansions- Anbieter. Bei Bedarf liefern wir die von uns
„Unser innovatives kurs unterwegs. Was als „One-Man-Show“ angebotenen Produkte auch österreichweit
Konzept ist einzigartig begann, beschäftigt derzeit ein Dutzend aus, und zwar zeitgerecht und auf Wunsch
in Österreich und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Geschäfts- mit Garantie. Derzeit verkaufen wir rund
mit unserem führer von CS climastore ist Ing. Yasin 2.000 Klimaanlagen und Wärmepumpen
eigenentwickelten Kodak, der gerne einige seiner Erfolgs- pro Jahr. Damit zählen wir zu den größten Dis-
Produkt ‚CS climapipe‘ geheimnisse verrät: „Ich bin Techniker und tributoren in Österreich.“
verändern wir kein Verkäufer. Mein gesamtes Team schreibt
mittlerweile die Beratung groß, wobei wir höchsten Wert Kreative Lösungen
gesamte Klimabranche.” darauf legen, unseren Kunden die Wahrheit
zu sagen. Außerdem sind wir ein extrem flexi- Am Standort in 1230 Wien können sich
Ing. Yasin Kodak, bles und innovatives Unternehmen, das auch CS climastore-Kunden im Showroom und im
GF CS climastore Eigenentwicklungen, wie die CS climapipe, Abholshop einen guten Überblick über das
mit viel Einsatz und Fleiß zur Marktreife ge- aktuelle Sortiment verschaffen. Hier finden
bracht hat und nun entsprechend forciert.“ auch Beratungsgespräche sowie individuelle
Fixpunkte im Portfolio von CS climastore sind Planungen für kreative Lösungen statt.
Klimageräte, Wärmepumpen, Materialien und So eine kreative Lösung stellt auch die
Werkzeuge für Installation und Wartung sowie exklusive Eigenentwicklung CS climapipe
Ersatzteile. dar. Dabei handelt es sich um ein Rohrsys-
tem, das – schnell, sicher und nach europäi-
Produkte namhafter Anbieter schen Normen zertifiziert – die Installation von
Klimaanlagen etc. revolutioniert. Yasin Ko-
CS climastore ist eines der wenigen Unterneh- dak zu CS climapipe: „Es ist durch Tests be-
men, das die Top-Produkte unterschiedlicher legt, dass die Montage mit CS climapipe bei
Anbieter, wie z. B. LG, Daikin, Toshiba, MTA gleichen Bedingungen in der halben Zeit
etc., in seinem Verkaufsprogramm führt. Yasin durchgeführt werden kann.“
Kodak: „Als Großhändler und Ansprechpartner
www.climastore.at

Am Standort von CS climastore in 1230 Wien wird geplant, beraten und für die Auslieferung oder Abholung gelagert. Fotos: CS climastore
36

WILLKOMMEN IN www.climastore.at

DER ZUKUNFT!

So schlank waren sie noch nie...

...die Design-Fancoils exklusiv von CS climastore.

KUPFER WAR GESTERN!

SCHNELL

Testergebnisse belegen die Montage bei
selben Bedingungen in der Hälfte der Zeit.

SICHER

Durch das robuste und flexible Rohr gibt es
keine Knicke mehr in der Leitung.

ZERTIFIZIERT

Das Rohr entspricht den europäischen Normen
und wurde von unabhängigen Instituten getestet.

Zu Gast in Wiens exklusivster Immobilie

Palais Schottenring Vienna erfolgreich fertiggestellt und bezogen

Mit dem Palais Schottenring Vienna freut sich imperialen Palais konnten bereits an die neuen
der Wiener Luxusimmobilienmarkt über ein Eigentümer übergeben werden.
exklusives Highlight, das im Dezember 2018 Das Palais an der Adresse Schottenring 18
unter der Führung von CUUBUUS architects & wurde seit Oktober 2016 auf höchstem
developers als Generalplaner im dafür vor- Standard aufwändig saniert, das Dach-
gesehenen Zeitrahmen fertiggestellt wurde. geschoß um exklusive Penthouses ergänzt.
Fast alle Wohnungen und Penthouses im Im 2. Untergeschoß wurde eine Verbindung

ARCHITEKTUR
38 CUUBUUS architects ZT GmbH _ Palais Schottenring Vienna

oben und links: Die Architektur des Palais Schottenring Vienna
ist eine Hommage an die griechische Baukunst. Für die Außengestaltung
wählte Architekt Wilhelm Fraenkel Formen der italienischen
Neorenaissance. Das Gebäude ist somit mit einer Vielzahl an
detailreichen Strukturen und Verzierungen versehen.

Visualisierungen und Fotos Seiten 38 – 44: SRE Schottenring 18 Real Estate GmbH

zur bestehenden Tiefgarage in der Gonzaga- Betrieb, war in ingenieurmäßiger und orga-
gasse geschaffen und so Garagenstellplätze nisatorischer Hinsicht eine echte Herausfor-
für jeden Eigentümer sichergestellt – ohne die derung, die wir im Team erfolgreich meistern
Struktur des Hauses zu zerstören. konnten.“ betont Eduard Mair, Gründer und
„Unsere mehr als 25-jährige Erfahrung in der Chef der Immobilien Unternehmensgruppe
Entwicklung von Immobilien war hier eine CUUBUUS.
wichtige Grundlage. Ein solch komplexes Bau-
vorhaben ist kein Spielfeld für Experimente. Vorzeigemodell für Customizing
Insbesondere die Erweiterung eines ganzen auf höchstem Niveau
Untergeschoßes, die Errichtung einer eigenen
Tiefgarage mit 29 exklusiven PKW-Stellplät- Die Wohnungen und Penthouses im Palais
zen und deren Anbindung an die bestehende Schottenring bieten Platz zum imperial an-
öffentliche Kempinski-Garage bei vollem gehauchten Residieren oder eine moderne

ARCHITEKTUR
CUUBUUS architects ZT GmbH _ Palais Schottenring Vienna 39

Diese Doppelseite: Option für den gediegenen Zweitwohnsitz in ein eigener Lift, der vom privaten Tiefgara-
Allgemeinflächen, die keine Wien. Ein wesentlicher Faktor für die erfolg- genplatz direkt ins Penthouse führt. „Unser
Wünsche offen lassen, zeichnen reiche Vermarktung der großzügigen Wohnein- mutiges Angebot für das Palais hat auf
das Palais Schottenring heiten war die hochwertige Ausführung und Seiten der Kunden großen Anklang gefun-
besonders aus. Umsetzung der individuellen Vorstellungen den“, so Eduard Mair als Projektleiter des
der Eigentümer. So gab es zwar Grundriss- Palais Schottenring weiter.
vorschläge für die Wohneinheiten, diese
wurden auf Wunsch aber teils radikal abgeän- Hochwertige Allgemeinflächen
dert. Das brachte in der Bauphase manchmal
statische Herausforderungen mit sich, de- Neben den individuellen Entfaltungsmöglich-
nen jedoch mit passenden Mitteln, beispiels- keiten der Eigentümer gewinnt bei einem
weise Verstärkungen durch Stahlträger, so exklusiven Immobilienprojekt vor allem
begegnet wurde. Das Palais Schottenring auch das Rundum-Paket immer mehr an
Vienna ist ein Vorzeigmodell für Customi- Bedeutung.
zing auf höchstem Niveau, denn Individua- „Sehr häufig wird im Bereich der All-
lität hat für Käufer von Luxusimmobilien gemeinflächen gespart und nur die Nutz-
oberste Priorität. Dazu zählt natürlich auch fläche maximiert. Die SRE als Entwickler des

ARCHITEKTUR
40 CUUBUUS architects ZT GmbH _ Palais Schottenring Vienna

Palais Schottenring wollte hier bewusst neue gen in die Obergeschoße führen.
Standards setzen. Daher wurde viel Geld in Durch den Lieferanteneingang in der Börse-
die hochwertige Ausführung der Allgemein- gasse kann eine für die Bewohnerinnen und
bereiche investiert. Die schönste Wohnung Bewohner bzw. die von ihnen engagierten
wird nicht als Luxus wahrgenommen, wenn Köchinnen und Köche eingerichtete Vorbe-
der Weg zur Wohnung nicht ebenso beein- reitungsküche beliefert und genutzt werden.
druckt“, so Harald Wengust, Beiratsvorsitzen- Reserviert kann diese Küche, genauso wie die
der und Gesellschafter des Projektentwicklers ebenfalls im Entréebereich verorteten Office-
SRE Schottenring 18 Real Estate GmbH. Dazu und Meetingräume über einen Concierge-
waren oft mutige Entscheidungen der Inves- Service. Der Concierge-Service der Firma
toren notwendig, die sich jedoch ausgezahlt RAS – Service at any time GmbH steht den
haben. Das beweisen nicht zuletzt die erziel- Bewohnern sieben Tage pro Woche rund um
ten Verkaufspreise. die Uhr für ihre individuellen täglichen Bedürf-
Zu den Gemeinschaftsflächen zählt ein einla- nisse zur Verfügung. Ein eigener Raum zum
dendes Vestibül, eine 200 m2 große Eingangs- öffnen der Post rundet das Wohlfühlangebot
halle, opulent und auf höchstem internationa- ab. Übergehende und verunstaltete Post-
len Standard gestaltet, von der aus zwei Stie- kästen wird man hier also nicht finden.

ARCHITEKTUR
CUUBUUS architects ZT GmbH _ Palais Schottenring Vienna 41

Imperiales Wohngefühl einer ungewöhnlichen Raumhöhe von bis
auf mehreren Ebenen zu 5,2 Metern und so gut wie keinen Dach-
schrägen. Glasfensterfronten und Terrassen-
Das Palais beherbergt auf der ersten Etage zugänge auf Wohnebene zählen ebenfalls
Büroräumlichkeiten für eine private Bank, zu den herausragenden Features der Pent-
Luxuswohnungen auf drei Etagen und ein- houses. So sieht kompromisslose Qualität
geschoßige, großflächige Penthouses mit aus, die sich natürlich auch im Quadratmeter-
preis niederschlägt.
Beeindruckend sind auch die Terrassenland-
schaften auf dem Dach des Palais Schotten-
ring mit zwei zwölf Meter langen und zwei
sechs Meter langen Privatpools sowie einem
atemberaubenden 360°-Rundumblick über
Wien.

Respekt für den Altbestand

Möblierung by PST Home Grundsätzlich wurde dem Altbestand mit sehr
viel Respekt begegnet. Eine Würdigung, die
dieser Bau aus den 1870er-Jahren aufgrund
seiner Historie verdient hat. Nach Plänen des
renommierten Architekten Wilhelm Fraenkel,
der u. a. das Hotel Sacher in Wien baute, als
Palais Schlesinger-Horowitz – Bauherren
waren anno dazumal Dr. Gustav Schlesinger
und David Eduard Horowitz – und für den
Zweck des Wohnens errichtet, wurde das Ge-
bäude nun also wieder seiner ursprünglichen
Bestimmung zugeführt.
Das Gebäude selbst verfügt über allerbeste

ARCHITEKTUR
42 CUUBUUS architects ZT GmbH _ Palais Schottenring Vienna

Voraussetzungen. Drei freistehende Seiten gleichzeitig höchsten Komfort nach heutigem Diese Doppelseite:
stellen eine ideale Belichtungssituation dar Stand der Sicherheit und Technik. So kann Dachterrasse mit Privatpools
und gewährleisten viel natürliches Tageslicht bei den Kastenfenstern sowohl der Außen- und höchstwertiges Interieur
für so gut wie sämtliche Bereiche. als auch der Innenflügel gekippt und somit
Weniger ideal erwiesen sich die Gegebenhei- eine natürliche Querbelüftung gewährleistet prägen das Wohnen im
ten rund um die Eingangssituation. Von den werden, ohne dass ein Fensterfügel oder Palais Schottenring
beiden ursprünglichen Eingängen in der Neu- Oberlichtenflügel – wie bei historischen Ka-
torgasse, der heute nicht mehr existent ist, stenfenstern üblich – offen bleiben muss. Eine Möblierung by PST Home
und in der Börsegasse – dort befindet sich Beschattung, die auch als Sichtschutz dient,
heute der Lieferanteneingang – eignete sich ist im Fenster bereits integriert.
keiner für die aktuellen Anforderungen. Daher
wurde am Ring ein zweiachsiger, repräsen-
tativ ausgeführter Haupteingang geschaffen.
Dieser Mangel an Eingängen in einem sonst
überaus großzügig ausgeführten Ringstraßen-
palais hat ihren Ursprung in der Kaiserzeit, da
für einen Hauszugang von der Ringstraße
an den Kaiser eine Steuer entrichtet werden
musste. Deshalb haben nahezu alle Häuser am
Ring aus dieser Zeit lediglich Seiteneingänge,
weil dies mit keinen Kosten verbunden war ...
Zurück zur Revitalisierung, in deren Rahmen
ein besonderes Augenmerk auf Details gelegt
wurde. Dies bezeugen beispielsweise eigens
für das Palais Schottenring konzipierte Kasten-
fenster und auch klassische Beleuchtungs-
körper, die speziell für die Allgemeinbereiche
designed wurden.
Die Kastenfenster sind dem Stil längst ver-
gangener Zeiten nachempfunden, bieten aber

ARCHITEKTUR
CUUBUUS architects ZT GmbH _ Palais Schottenring Vienna 43

Möblierung by PST Home

ZAHLEN • DATEN • FAKTEN Im Erdgeschoß des Palais Schottenring Vienna Wiens. Das Palais Schottenring Vienna steht
Palais Schottenring Vienna hat die Bank of China ihr B2B-Headquarter für für die gekonnte Verschmelzung von Neuem
Österreich bezogen. Damit hat die mehrheit- und Altem, von Komfort und Technik. Eine
Objektadresse lich dem schönen Wohnen gewidmete Immo- Effektbeleuchtung an den Türmen sowie im
A -1010 Wien, Schottenring 18 bilie auch einen besonderen, internationalen Dachgeschoß des Palais macht es auch im
Mieter für die getrennt begehbare Geschäfts- abendlichen Wien zu einem optischen High-
Eigentümer und Entwickler fläche. light an der Ringstraße.
SRE Schottenring 18 Real
Gekonnte Verschmelzung oben: Das Turmzimmer bietet sich
Estate GmbH von Neuem und Altem für den gemütlichen Genuss eines
Drinks an; oder für die entspannte
Architektur / Innenarchitektur Zweifellos entstand mit der Revitalisierung
• CUUBUUS ZT GmbH und dem Ausbau des Palais Schottenring Vien- Erledigung diverser Arbeiten.
na eines der exklusivsten Immobilienprojekte unten: ... deto die von der
• Wehdorn Architekten ZT
GmbH abendlichen Dämmerung in sanftes
Licht getauchte Dachterrasse.
• Juan Pablo Molyneux

Flächen
Eingangshalle: 200 m2
Wohnungen: 70 bis 300 m2
Penthäuser: 300 bis 440 m2
Raumhöhen: 3,50 m – 5,20 m

Chronologie
Baujahr: 1872
Beginn Sanierung / Umbau:
02 / 2017
Fertigstellung: 12 / 2018

PROJEKTPARTNER

■ ALUKÖNIGSTAHL GmbH
■ CUUBUUS Real Immobilien GmbH
■ EFAFLEX Torsysteme GmbH
■ EHL Immobilien GmbH
■ HAZET Bauunternehmen GmbH
■ HMI Anlagenbau GmbH
■ K & S Dacherrichtungs-

gesellschaft m.b.H.
■ Mag. Michael Hartisch GmbH
■ NILU Stahlbau GmbH

ARCHITEKTUR
44 CUUBUUS architects ZT GmbH _ Palais Schottenring Vienna

www.hmi.co.at

Das Palais Schottenring 18 wurde von HAZET seit März 2017 aufwändig saniert, das Dachgeschoß um exklusive Penthouses ergänzt. Im zweiten
Untergeschoß wurde eine Verbindung zur bestehenden Tiefgarage in der Gonzagagasse geschaffen, ohne dabei die Struktur des Hauses zu zerstören.

Fotos Seite 46: HAZET / © Lichtbildkultur Martin Schlager

Palais Schottenring: WIR BAUEN DAS

HAZET Bauunternehmung GmbH – Erfahrung und Kompetenz

HAZET: Wir bauen das!

• Korneuburg, Hauptplatz 18 (o.l.)
• Wien, Ratschkygasse 26 (o.m.)
• Wien, Pragerstraße 105 (o. r.)
• Wien, Maria Tusch-Straße 2 (l.)
• Wien, Schönbrunn Orangerie (r.)
• Wien, Schillerplatz 3 (u.)
• Wien, Postgasse 8 (u. r.)

HAZET Bauunternehmung GmbH
A-1230 Wien
Oberlaaer Straße 276
T +43 1 59946
[email protected]
www.hazet.at

PROJEKTPARTNER
46 CUUBUUS architects ZT GmbH _ Palais Schottenring Vienna

Für individuellen Brandschutz nach Maß

Brandschutzmanagement und Sachverständigendienst Hartisch GmbH

Entfluchtungskonzepten, Brandschutzplänen Hartisch-Referenzen: Palais
und Fluchtwegsorientierungsplänen; Schottenring (links; © CUUBUUS);
• begleitende Kontrolle vor Ort;
• gutachterliche Abnahme und Beurteilung; Arthotel ANA Oberhausen
• Befundung von Sanierungsobjekten; (D, oben; © Kamper);
• brandschutztechnische Sonderlösungen;
• Schulungen und Vorträge; SeeSee Living, Wien (unten;
• Beistellung externer Brandschutz- © BUWOG / Hillinger / Mayrhofer)
beauftragter.
und City Gate Wien (ganz unten;
National und international tätig © Bwag / CC-BY-SA-4.0)

Die Hartisch GmbH konnte in den letzten 13

Jahren seit ihrer Gründung Projekte in Ös-

Im Jahr 2006 gegründet, kann die Hartisch terreich und im deutschsprachigen Raum
GmbH – Spezialist, wenn es um effizienten
Brandschutz geht – heute bereits auf 800 er- abwickeln. Zu den Auftraggebern zählen so
folgreich abgewickelte Projektaufträge von
350 Auftraggebern zurückblicken. Eine stol- gut wie alle renommierten Bauunternehmen,
ze Bilanz, die für die Kompetenz und Erfah-
rung des steirischen Familienunternehmens Bauträger und -genossenschaften, zahlreiche
spricht.
„Vom Wohnhaus über Firmengebäude bis Generalunternehmer etc.
zum Wolkenkratzer, wir finden eine passen-
de Lösung für die erforderlichen Brandschutz- Die lange Referenzliste beinhaltet mehr oder
maßnahmen, und zwar unabhängig von der
Bauart des betroffenen Gebäudes“, betont weniger bekannte Bauvorhaben. Zu den aktu-
CEO und Brandschutzsachverständiger Mag.
Michael Hartisch. ellen zählen u. a.:
Gemeinsam mit seinem Team bietet Mag. Har-
tisch ein breites Portfolio an Dienstleistungen • Palais Schottenring (oben, links)
an. Dazu zählen:
• Begleitung in der Planung, von der Idee bis • ORF Zentrum am Küniglberg

zur Einreichung; • Spanische Hofreitschule
• Ausarbeitung von Brandschutzkonzepten,
• Künstlerhaus Wien

• Hotel Sacher in Wien und Salzburg

• The Ritz-Carlton Wien

• Boehringer Ingelheim, Wien

• Flughafen Wien-Schwechat

• Landeskrankenhäuser Salzburg und Graz

• Bundesschulzentrum Eisenstadt

• Deutsche Botschaft in Wien

• OMV in Mannswörth

• IST Park Maria Gugging u. v. m. n

Mag. Michael Hartisch GmbH
A-8403 Lebring

Kindergartenplatz 6
T +43 3182 48866
[email protected]
www.sv-brandschutz.at

PROJEKTPARTNER
CUUBUUS architects & developers _ Palais Schottenring 47

Kompetent durch Wissen und Erfahrung

NILU Stahlbau erfüllt höchste Qualitätsansprüche seiner Auftraggeber

NILU Stahlbau bietet modernste Planungs- Zahlreiche Referenzen
und Konstruktionslösungen auf höchstem
Qualitätsniveau: Dafür bürgt unser Team ... unterstreichen die Erfahrung und das Know
von erfahrenen und motivierten Mitarbeitern how des im 11. Wiener Gemeindebezirk ansä-
sowie unsere enge Zusammenarbeit mit ßigen Stahlbauunternehmens:
renommierten Architekten und Bauherren. • EKZ Seiersberg,
Anspruchsvolle Architektur benötigt an- • OPEC Gebäude am Wiener Stadtpark,
spruchsvolle Lösungen. Daher steht NILU • Palais Schottenring,
Stahlbau für eine Unternehmensphilosophie, • Technisches Museum
die höchste Kompetenz im Planungs- und Kon- • diverse Dachgeschoßausbauten in Wien,
struktionsbereich mit handwerklich erstklassi-
ger Produktion verbindet. „Unsere Auftragge- wie z. B. in der Neubaugasse, in der
ber“, so Geschäftsführer Niko Ilic, „vertrauen Karmelitergasse, am Julius-Tandler-Platz etc.
deshalb auf unsere jahrzehntelange Erfah-
rung, gepaart mit modernster Planungs- und Zu den Auftraggebern von NILU Stahlbau zäh-
Fertigungstechnik. In enger Kooperation mit len neben Bauherrn, wie Novomatic AG, OPEC
unseren Kunden konzipieren und realisieren und Shoppingcity Seiersberg, vor allem Ar-
wir Lösungen, die individuelle Anforderun- chitekturbüros, beispielsweise Kaltenbacher,
gen optimal erfüllen und die in jedem Detail Roger Karré, Silberpfeil, BWM, Massi u. v. m.
schlüssig durchdacht sind – zuverlässig und
zeitgemäß sowie wirtschaftlich und funktionell NILU, der Bauträger
überzeugend.“
NILU Stahlbau ist der Spezialist, wenn es Nilu ist seit über einem Jahrzehnt auch als
darum geht, Bauträger aktiv und steht in diesem Bereich
• architektonische Stahlkonstruktionen, für „stilvolles Wohnen für höchste Ansprüche
• Tragkonstruktionen, in bester Lage“. Aktuelles Beispiel: das Projekt
• Aufzugsschächte, „Luxury living in Döbling“ (unten)
• Rampen- und Treppenaufgänge,
• Vordächer, Balkone und www.nilu-bautraeger.at
• Geländer
fachmännisch, qualitativ hochwertig und mit
dem gewissen Etwas umzusetzen.

oben und rechts: NILU Stahlbau ist
ein modernes, inhabergeführtes
Unternehmen mit top-ausgestatteter
Planung und Fertigung.

Fotos: NILU

NILU Stahlbau GmbH
A-1110 Wien
Sofie-Lazarsfeld-Straße 8
T +43 1 8655155
[email protected]
www.nilu.at

PARROCHJEITKETKPTAURRTNER
48 CHUNUP_BAUmUSHo_fP2alais Schottenring

Palais Schottenring: Dach- und Fassadenverblechungen sowie Fensterbänke aus dem Hause K & S Dach Foto: HAZET

Weil Dach eben nicht gleich Dach ist

K & S Dacherrichtungs GesmbH: Wenn‘s besonders gut sein soll

Die Architektur unserer Zeit im Ein- und Mehr- zise verarbeitet. Dabei wird auf Kosten- und K & S Dacherrichtungs
familienhausbereich einerseits, die zunehmen- Termintreue allergrößtes Augenmerk gelegt GesmbH
de Beliebtheit von Dachgeschoßausbauten – zur Zufriedenheit aller Auftraggeber.
im urbanen Umfeld andererseits erfordern in Die K & S Dacherrichtungs GesmbH ist auf A-1160 Wien
hohem Maß das Know-how von Spezialisten folgenden Gebieten auf dem Bauspenglersek- Baldiagasse 10
auf dem Flachdach- und Blechdachsektor. tor tätig: T +43 1 4893684
An der K & S Dacherrichtungs GesmbH führt • Blechdächer [email protected]
da kein Weg vorbei, denn diese traditionelle • Einfassungen aller Art www.ksdach.at
Wiener Firma gehört mit ihrem erstklassigen • Sohlbänke
Team zu den leistungsfähigsten Betrieben der • Gesimse- und Mauerabdeckungen
Branche. • Rinnen und Rohre
• Rauchfangaufsätze
Materialvielfalt • Metallkamine und Kamindächer
• Taubenabwehrsysteme
Verarbeitet werden alle gängige Materialien, • Seilsicherungsanlagen / Anschlagpunkte
wie verzinktes Stahlblech, Titanzink, Edelstahl,
Aluminium, Kupfer u.v.m. Sämtliche Zuschnit- Palais Schottenring
te für Neubauten, Sanierungen von Bestands-
gebäuden, Aus- und Zubauprojekte oder Repa- Beim Umbau des Palais Schottenring in
raturen am Haus, auf dem Dach oder rund um
das Gebäude werden von computergesteuer- 1010 Wien zeichnet die K & S Dacherrich-
ten Kantmaschinen millimetergenau gefertigt
und vor Ort von erfahrenen Fachkräften prä- tungs GesmbH für alle Dach- und Fassaden-

verblechungen sowie für die Fensterbänke

verantwortlich. n

PROJEKTPARTNER
CUUBUUS architects & developers _ Palais Schottenring 49

Architektur zum BLAUdern

PRISMA realisiert mit SUPERBLOCK Architekten zweites
gemeinsames Wohnprojekt in Floridsdorf

unten: Nach Außen wie nach Innen Das kühle Nass nur einen Hechtsprung ent- unterhalten“), einfällt, dem ist einfach nicht
verbreitet das zweiteilige Wohnhaus- fernt, das Wohnambiente südländisch blau zu helfen ...
ensemble BLAUdern einen einladend- eingefärbt, und überhaupt sieht es hier mehr Das vielschichtige Standortkonzept für die
gelassenen und dennoch überaus nach Urlaub als nach Alltag aus. BLAUdern, so beiden freifinanzierten Wohnhäuser ist ge-
gediegenen Eindruck. nennt sich die neue Wohnhausanlage nahe der prägt von der Dualität von „harter Schale“
Alten Donau; das bereits zweite Wohnquar- und „weicher Kern“ sowie der Schaffung
Fotos Seiten 50+51: tier das die PRISMA Unternehmensgruppe von Begegnungsbereichen für die Bewohne-
gemeinsam mit SUPERBLOCK Architekten rinnen und Bewohner. Ausdruck findet dieser
PRISMA Unternehmensgruppe realisiert. Ansatz in der architektonischen Gestaltung,
Weil das Plaudern in Zeiten von Housing und in der sich einprägsame Straßenfassaden und
neuem Konservativismus wieder zeitgeistig ein kommunikativer, dorfähnlicher, begrünter
ist. Und weil die hier angebotenen Gemein- Innenhof, Sitzstiege und Gemeinschaftshaus
schaftsflächen wirklich zu geselligem Tun ergänzen. Die Leitfarbe „Blau“ steht hierbei
(bzw. Nix-Tun) verführen: top Küchenzeile, als Symbol für Sympathie, Harmonie und
azulejoähnliche Bodenverfliesung, gemütliche Freundlichkeit. Eine Bassena, die Verwendung
Sitzgelegenheiten aus Holz, teils eben, teils von klassischen Fliesen als Reminiszenz an
in Form von Sitzstiegen ausgeführt – wem da historische Vorbilder des urbanen Wohnbaus
nichts zum BLAUdern; pardon, Plaudern (per oder farblich betonte Kommunikationsorte
definitionem: „sich gemütlich und zwanglos setzten besondere gestalterische Akzente. n

ARCHITEKTUR
50 PRISMA Zentrum für Standort- und Stadtentwicklung GmbH _ WHA BLAUdern _ Wien


Click to View FlipBook Version
Previous Book
KOMIK AKU DAN PANCASILAKU
Next Book
Elektronski školski časopis