The words you are searching are inside this book. To get more targeted content, please make full-text search by clicking here.
Discover the best professional documents and content resources in AnyFlip Document Base.
Search
Published by ivana.piff, 2021-05-17 07:17:41

Flipping book_Ivana Piff_BP3K1

Flipping book_Ivana Piff_BP3K1

SS2021

Flipping book

BILDNERISCHE ERZIEHUNG: VISUELLE KOMMUNIKATION UND
NEUE MEDIEN – BP3K1

IVANA PIFF - 00501233

Inhaltsverzeichnis

Aufgabe 1: Tableau vivant................................................................................................................... 2
Aufgabe 2: Eigenes Bild für Tableau vivant...................................................................................... 3
Aufgabe 3: Selbstportrait ..................................................................................................................... 4
Aufgabe 4: Klonbild .............................................................................................................................. 5
Aufgabe 5 Video Weihnachtsrede des Bundespräsidenten .......................................................... 6
Aufgabe 6 Musikvideo.......................................................................................................................... 7
Aufgabe 7 Stop Motion Film................................................................................................................ 7

Aufgabe 1: Tableau vivant

Tableau vivant ist Französisch und steht für „lebendes Bild“. Dies bezeichnet die Darstellung
von Werken der Malerei und Plastik durch lebende Personen. Ende des 18. Jahrhunderts
wurde das tableau vivant sehr beliebt. Die Erfinderin, Madame de Genlis, war die Erzieherin
von den Kindern des Herzogs von Orleans und arrangierte solche Darstellungen, mit Hilfe der
Maler Jacques-Louis David und Jean-Baptiste Isabey, zur Belehrung und Unterhaltung mit
ihnen. Lebende Bilder im engeren Sinne sind keine Solodarbietungen, sondern Gruppenbilder,
die vor allem in der Aristokratie und Bourgeoisie praktiziert wurden.

Tableau vivant „Germanenzug“ (Arrangement: Albert Baur; Dekoration:
Andreas Achenbach) aus einem Festspiel im Künstlerverein Malkasten
anlässlich eines Besuchs von Kaiser Wilhelm I. in Düsseldorf, 1877

Im 19. Jahrhundert wurden sie auf der Theaterbühne, bei höfischen/bürgerlichen Festen und
als Bestandteil von Militärparaden zum zentralen szenischen Gestaltungsmittel.
Heute findet sich dies in der Kunstform der lebenden Statuen wieder. Hier hingegen geht es
um das lange Verharren in regungslosen Posen.
Hier noch ein paar Beispiele aus der Gegenwart:

Aufgabe 2: Eigenes Bild für Tableau vivant

Mann mit rotem Turban
Jan van Eyck

Ölgemälde aus 1433 (33,3x 25,8 cm)
Londoner National Gallery.
Der Blick wendet sich unmittelbar dem Betrachter zu. Das rechte Auge (aus Sicht des
Betrachters) ist frontal auf uns gerichtet. Dies ist ein Meilenstein in der Geschichte der Porträts.
Die Person ist en buste, also unter Weglassung der Hände, dargestellt. Es gilt als eines der
frühesten autonomen Selbstporträts der Neuzeit. Der Kopfschmuck ist ein Chaperon oder eine
Seidelbinde, ein zeit- und ortstypisches Bekleidungsstück. Der Dargestellte trägt feinen
schwarzen Samt mit üppigem Pelzbesatz. Das Porträt ist in einem vergoldeten Rahmen. Oben
hat der Künstler eine scheinbar in Gold getriebene Gravur gemalt: „ALS ICH CAN“. Dies wird
mit „so gut (wie allein) ich es kann“ übersetzt. Unten steht „JOH(ANN)ES DE EYCK ME FECIT
AN(N)O MCCC 33 21 OCTOBRIS“ (Johannes van Eyck hat mich am 21. Oktober 1433
gemacht). (Siehe Artivive Video)

Aufgabe 3: Selbstportrait

Durchgeführt im Pixlr.
Bild einfügen – (links) Auswahlwerkzeug, Hälfte des Gesichts markieren – (oben)
Bearbeiten/Kopieren/Einfügen – (links) Anordnen – (oben) Horizontal spiegeln – in
gewünschte Position ziehen – (oben) Ebenen/Verschmelzen (rechts Ebenen: nur mehr ein Bild
zu sehen) – (links) Zuschneiden
Genauere Arbeitsschritte siehe Tutorial Krameritsch:
https://app.slack.com/client/T01R5RNU8CW/C01RCEGB4UW/thread/C01RCEGB4UW-
1618415862.002200

Aufgabe 4: Klonbild

Bild einfügen – Ebene (oben)/Bild als Ebene einfügen – rechts: Ebenen/neues Bild drei Punkte
anklicken. Transparenz verringern bis beide Bilder sichtbar sind – links: Werkzeug
Radiergummi auswählen, ggf. Pinselstärke oben verstellen und neues Bild damit bearbeiten
(über die Person gehen) – rechts: Ebenen/ Transparenz zurückstellen (ggf. weiterradieren).
Ebene (oben)/Sichtbarzusammenführen. (Dadurch ist bei Ebenen links: nur mehr ein Bild
vorhanden.) Vorgänge mit nächsten Bildern wiederholen.
Genauere Arbeitsschritte siehe Tutorial Krameritsch:
https://app.slack.com/client/T01R5RNU8CW/C01RCEGB4UW/thread/C01RCEGB4UW-
1618415862.002200

(links)Klonen – Quelle – links auf Person bzw. über gewünschte Position mit der Maus fahren
(Pinselspitze kann oben verändert werden) – rechts Klick auf andere Position/durch Bewegung
erscheint das Bild (Maus gedrückt lassen)

2. Bild einfügen: (links) Zauberstab – Hintergrund anklicken/Auswahl umkehren – Strg C –
(rechts) Ebenen/auf 1. Bild gehen/Anordnen/Strg V/auf drei Punkte klicken/Transparenz
minimieren, bis man das Fass sehen kann – (links) Radiergummi/Objekt mit gedrückter
Maustaste wegradieren – (rechts) drei Punkte/Transparenz wieder auf 100%

Aufgabe 5 Video Weihnachtsrede des Bundespräsidenten

Programm: Shotcut
Video einfügen; nach unten in die Zeitachse ziehen. Mit Leertaste kann das Abspielen
gestartet werden. Stoppen mit Leertaste. An Abspielposition trennen, Strg C, Strg V. Man kann
die Schnitte verschieben, Überblendung (es entstehen zwei lila Dreiecke die wie eine Sanduhr
aussehen) → Effekte auswählen. Geschwindigkeit kann geändert werden.

Aufgabe 6 Musikvideo

Powerpoint START / Layout / Leer
Klick/rechte Maustaste auf das leere Blatt: Hintergrund formatieren: Farbe
wählen
Klick/rechte Maustaste auf das leere Blatt: Folie duplizieren
ZWEITE Folie anklicken: EINFÜGEN / Audio / Audio aus Datei: mp3/Lied
wählen und einfügen / Audiodatei ist markiert: WIEDERGABE / Im
Hintergrund wiedergeben anklicken / WIEDERGABE / Start: Automatisch /
WIEDERGABE / Folienübergreifende Wiedergabe wählen (Endlos
weiterspielen: Nicht!)
BILDER auf die Folien ziehen/ EINFÜGEN/Bilder…
ERSTE Folie anklicken: BILDSCHIRMPRÄSENTATION: Neue
Anzeigedauer testen: Startet sofort mit dem ersten Klick auf die rechte
Cursor-Taste startet das Lied und dann passend zum Lied die Folien
weiterklicken. Nach dem letzten Klick (Klick nach der letzten Folie)
speichern.

Aufgabe 7 Stop Motion Film

App Stop Motion
Abgabe am 16.5.2021


Click to View FlipBook Version
Previous Book
Bab 4 Kadar Tindak Balas
Next Book
ชุดที่ 1