The words you are searching are inside this book. To get more targeted content, please make full-text search by clicking here.

Informationen der ev.-luth. Kirchgemeinde Königswartha

Discover the best professional documents and content resources in AnyFlip Document Base.
Search
Published by Webmaster, 2018-07-02 03:31:53

der kalender Juli / August 2018

Informationen der ev.-luth. Kirchgemeinde Königswartha

der kalender JULI / AUGUST 2018

pražnik / žnjenc 2018

informationen der kirchgemeinde königswartha

informacije ewangelskeje wosady rakecy

Wjeselimy so na nowu domiznu. Familie Mahling freut sich auf ihr neues Zuhause.
Bildnachweis: J. Malink

Pomhaj Bóh, liebe Gemeinde! Schubladen

Diese Zeilen schreibe ich zwischen Eines der bedenklichsten Möbelstücke
den ersten Umzugskisten in der Menschheit ist die Schublade. Ich
Spitzkunnersdorf. Ende Juli werden glaube, jeder trägt – jedenfalls im
wir nach Königswartha ziehen. Dann übertragenen Sinne – mindestens eine
ist endlich wieder Licht im Pfarrhaus mit sich herum. Wir legen uns selbst
und das Ende der Vakanz in Sicht. und andere fest. Und werden selbst
von anderen festgelegt. „Der ist so.“
Um ein wenig Geduld muss ich jedoch Schublade auf, rein mit ihm,
noch bitten. Als der Kirchenvorstand Schublade zu! Ganze Völkerschaften
uns im letzten Jahr angefragt hat, hieß wurden in der Geschichte so
es: „Wir suchen eine sorbisch- abgestempelt, oft mit fatalen Folgen.
sprachige Pfarrfamilie.“ Beides sind
wir. Ich habe durch meine Frau Lubina Oft versuchen wir sogar Gott
sorbisch Sprechen gelernt. Und wir festzulegen. „Jesus heilt. Steht sogar in
sind eine Familie, für die so ein der Bibel.“ Eine biblisch legitimierte
Umzug vielfältige Veränderungen mit Schublade sozusagen. Und es stimmt
sich bringt. Um unsere Kinder ja auch. Aber nicht so, wie wir es gern
Friedrich, Filip und Marta beim Start hätten. Wenn dann trotz aller
in der neuen Schule und unsere Helena glaubensvollen Gebete eine Krankheit
bei der Eingewöhnung im Kinder- nicht weicht, weil Gott nicht
garten gut begleiten zu können, habe „funktioniert“, haben wir ein Problem.
ich im August einen Monat Elternzeit.
Vielleicht sollten wir uns vor allem
Nichtsdestotrotz bin ich schon jetzt anderen, was Menschen über Gott
gespannt darauf, welche neuen sagen, anschauen: Was sagt Gott selbst
Aufgaben und Herausforderungen über sich? Und was sagt er über uns?
mich in Königswartha erwarten. Und Und siehe da: Plötzlich stehen alle
vor allem freue ich mich darauf, Sie anderen Aussagen in einem neuen
kennenzulernen. Sehen wir uns am 2. Licht. Das macht uns frei von unserem
September anlässlich meiner Ein- Rasterdenken. Denn Gott passt in
führung in der Kirche Königswartha? keine Schubladen und wir auch nicht.
Eine schöne Möglichkeit, sich zu
begegnen und miteinander ins Stefan Lehnert
Gespräch zu kommen, ist auch die
Gemeinderüstzeit in den Herbstferien. Beitrag aus dem „Aufwind –
Freundesbrief der Ökumenischen
In der Hoffnung auf ein segensreiches Kirchenwochenarbeit in Deutschland“
Miteinander in Königswartha (Ausgabe 2/14)

grüßt Sie herzlich

Ihr Pfarrer Mahling mit Familie

JULI Tak rěči Knjez, kiž je tebje stworił:

Njeboj so, přetož sym će wumóhł; ja

sym će z twojim mjenom wołał, ty sy

1. WOCHE mój. Jez 43,1

1. tydźeń GOTTESDIENST 9:30

K: Pietsch; Kv: Schelzig

Kd: Suchaneck, Müller;

Sonntag, 1. Juli L: Schenk

5. Sonntag nach Trinitatis Dankopfer: eigene Gemeinde

Aus Gnade seid ihr selig geworden

durch Glauben, und das nicht aus Dienstag, 10. Juli
Kaffeestube
euch: Gottes Gabe ist es. Eph 2,8 14:00

Z hnady sće wumóženi přez wěru, a to

njeje z was: Boži dar to je. Ef 2,8 Mittwoch, 11. Juli
Posaunenchorrüstzeit
GOTTESDIENST 9:30 nach Ferchland - Abfahrt

K: Simon; Kv: Schelzig 14:00

Kd: Sykora, Schubert

L: Langner

Dankopfer: Missionarische 3. WOCHE

Öffentlichkeitsarbeit - 3. tydźeń

Landeskirchliche Projekte des

Gemeindeaufbaus

Sonntag, 15. Juli

Dienstag, 3. Juli 7. Sonntag nach Trinitatis
Kaffeestube
14:00 So seid ihr nun nicht mehr Gäste und

Fremdlinge, sondern Mitbürger der

Freitag, 6. Juli Heiligen und Gottes Hausgenossen.
Posaunenchorübungsstunde 18:15
Eph 2,19

Wy njejsće nětko wjace hosćo a

podróžnicy, ale byrgarjo ze swjatymi a

2. WOCHE Boži domjacy. Ef 2,19

2. tydźeń GOTTESDIENST 9:30

K: Simon; Kv: Schelzig

Kd: Gahno, Wutzke;

Sonntag, 8. Juli L: Henninger

6. Sonntag nach Trinitatis Dankopfer: Aus- und Fortbildung von

So spricht der HERR, der dich haupt- und ehrenamtlichen

geschaffen hat: Fürchte dich nicht, Mitarbeitern im Verkündigungsdienst

denn ich habe dich erlöst; ich habe

dich bei deinem Namen gerufen; du Dienstag, 17. Juli
Kaffeestube
bist mein! Jes 43,1 14:00

Freitag, 20. Juli dowěrjene, wot teho budźe so ćim
Posaunenchorübungsstunde
18:15 wjace žadać. Lk 12,48
4. WOCHE
GOTTESDIENST 9:30
4. tydźeń
K: Gregor; Kv: Schelzig

Kd: Suchaneck, Schubert

L: Schmiedel

Dankopfer: eigene Gemeinde

Sonntag, 22. Juli Dienstag, 31. Juli
Kaffeestube
8. Sonntag nach Trinitatis 14:00

Lebt als Kinder des Lichts; die Frucht

des Lichts ist lauter Güte und

Gerechtigkeit und Wahrheit.

Eph 5,8.9

Budźće žiwi jako dźěći swětła. Płód radosć a tyšnosć

swětła je luta dobroćiwosć, prawdosć a Geboren ist am:
11.06. den Eltern Renè Scheede und
wěrnosć. Ef 5,8b.9
Christina, geb. Ziesch aus
GOTTESDIENST 9:30 Königswartha ein Sohn

K: Schimank; Kv: Schelzig

Kd: Bolz, Rachel; L: Bensch

Dankopfer: Evangelische Schulen

Dienstag, 24. Juli 14:00 Getauft wurde am:
Kaffeestube 18:15 24.06. Theo Anton Glowik

Freitag, 27. Juli aus Königswartha
Posaunenchorübungsstunde
Wir gratulieren:
5. WOCHE 01.07. Elfriede Hanuschik (87)
01.07. Johanna Domann (82)
5. tydźeń 04.07. Hansjürgen Czempiel (80)
05.07. Gerda Geißler (83)
Sonntag, 29. Juli 09.07. Siegfried Mickan (82)
12.07. Edith Bartke (91)
9. Sonntag nach Trinitatis 15.07. Erna Ebert (91)
21.07. Gertrud Preibsch (85)
Wem viel gegeben ist, bei dem wird 25.07. Martin Schelzig (82)
28.07. Helga Vogel (80)
man viel suchen; und wem viel 29.07. Ingeborg Richter (91)

anvertraut ist, von dem wird man um

so mehr fordern. Lk 12,48

Komuž je wjele date, pola teho so

wjele pyta; a komuž je wjele

Säet Gerechtigkeit und erntet nach Dankopfer: Jüdisch-christliche und
dem Maße der Liebe! Pflüget ein andere kirchliche
Neues, solange es Zeit ist, den Arbeitsgemeinschaften und Werke
HERRN zu suchen, bis er kommt und
Gerechtigkeit über euch regnen lässt! Dienstag, 7. August 14:00
Kaffeestube
Hos 10,12

Syjće prawdosć a žnějće po měritku Freitag, 10. August 18:15
lubosće! Worajće nowe, dokelž je čas, Posaunenchorübungsstunde
Knjeza pytać, doniž wón njepřińdźe a
was prawdosć njenawuči. Samstag, 11. August

Hoz 10,12

AUGUST 18:15 8:45
für die Familien unserer Gemeinde-
1. WOCHE glieder, deren Kinder mit der
Christenlehre und dem Religions-
1. tydźeń unterricht beginnen – mit ihren
Eltern, Paten, Verwandten und
Freitag, 3. August Bekannten.
Posaunenchorübungsstunde K: Pietsch; Kv: A. Langner
Kd: Sykora; L: Schenk
Dankopfer: eigene Gemeinde

2. WOCHE 3. WOCHE

2. tydźeń 3. tydźeń

Sonntag, 5. August Sonntag, 12. August

10. Sonntag nach Trinitatis 11. Sonntag nach Trinitatis

Israelsonntag Gott widersteht den Hochmütigen,

Wohl dem Volk, dessen Gott der aber den Demütigen gibt er Gnade.

HERR ist, dem Volk, das er zum Erbe 1. Petr 5,5

erwählt hat. Ps 33,12 Bóh spřećiwja so hordym, ale

Derje temu ludej, kotrehož Bóh je ponižnym dawa hnadu. 1. Pětr 5,5b

Knjez, kotryž je sej wón wubrał za FESTGOTTESDIENST 15:00

swoje herbstwo. Ps 33,12 mit Aufnahme der neuen Schüler in

GOTTESDIENST 9:30 die Paulus-Schule

K: Schelzig; Kv: A. Langner K: Simon; Kv: A. Langner

Kd: Müller, Gerber; L: Langner

Kd: Gahno, Bolz; L: Henninger K: Schimank; Kv: A. Langner
Dankopfer: eigene Gemeinde Kd: Schubert, Rachel; L: Bensch
Dankopfer: eigene Gemeinde

Dienstag, 14. August 14:00 Dienstag, 21. August
Kaffeestube Kaffeestube

14:00

Mittwoch, 15. August 19:30 Mittwoch, 22. August
Paulus-Chor Paulus-Chor
in der Aula in der Aula 19:30
der Paulus-Schule der Paulus-Schule

Donnerstag, 16. August 7:30 Donnerstag, 23. August
SCHULGOTTESDIENST SCHULGOTTESDIENST
KIRCHENVORSTANDSSITZUNG
Freitag, 17. August 16:45 7:30
Junge Gemeinde 18:15 19:30
Posaunenchorübungsstunde
Freitag, 24. August
Sonnabend, 18. August Junge Gemeinde 16:45
Swójbne pućowanje a 13:00 Posaunenchorübungsstunde 18:15
dworowy swjedźeń we
5. WOCHE
Wuježku
Familienwanderung und Hoffest in 5. tydźeń
Wuischke

4. WOCHE Sonntag, 26. August

4. tydźeń 13. Sonntag nach Trinitatis

Christus spricht: Was ihr getan habt

einem von diesen meinen geringsten

Sonntag, 19. August Brüdern, das habt ihr mir getan.

12. Sonntag nach Trinitatis Mt 25,40

Das geknickte Rohr wird er nicht Chrystus praji: Štož sće sčinili

zerbrechen, und den glimmenden jednemu z mojich najmjeńšich

Docht wird er nicht auslöschen. bratrow, to sće mi sčinili. Mt 25,40

Jes 42,3 GOTTESDIENST, 9:30

Nałamanu sćinu wón njedołama, a gleichzeitig Kindergottesdienst

žehliwy sužoh wón njewuhasnje. K: Pietsch; Kv: A. Langner

Jez 42,3 Kd: Suchanek, Wutzke;

FAMILIENGOTTESDIENST 9:30 L: Schmiedel

zur Eröffnung des christlichen Dankopfer: Diakonie Sachsen

Unterrichts.

Dienstag, 28. August Dienstag, 4. September 14:00
Kaffeestube 14:00 Kaffeestube

Mittwoch, 29. August 19:30 Mittwoch, 22. August 19:30
Paulus-Chor Paulus-Chor
in der Aula in der Aula
der Paulus-Schule der Paulus-Schule

Donnerstag, 30. August 7:30 Terminy
SCHULGOTTESDIENST 19:30
BIBELGESPRÄCHSKREIS Eichberggottesdienst
16:45 9. September
Freitag, 31. August 18:15
Junge Gemeinde Jubelkonfirmation - 16. September
Posaunenchorübungsstunde Wir laden dazu alle, die vor 70, 65,
60, 50 oder 25 Jahren konfirmiert
IM NÄCHSTEN MONAT wurden, (Konfirmationsjahrgänge
1948, 1953, 1958, 1968 und 1993)
w přichodnym měsacu auf diesem Wege schon voraus-
schauend ein. Wir bitten Sie
Sonntag, 2. September herzlich um Unterstützung bei der
Suche nach Adressen verzogener
14. Sonntag nach Trinitatis Konfirmanden. Sollten Sie jemand
wissen, der eingeladen werden soll,
Lobe den HERRN, meine Seele, und bitten wir sehr herzlich um Ihre
Nachricht (mit Name und
vergiss nicht, was er dir Gutes getan Anschrift) bis zum 31. Juli.

hat. Ps 103,2 Erntedankfest - 30. September
Für die Erntekrone und die Girlande
Chwal Knjeza, moja duša, a sind dieses Jahr die Ortsteile
Neudorf/Johnsdorf zuständig.
njezapomń jeho dobroty. Ps 103,2
Urlaubszeit:
FESTGOTTESDIENST 14:00 Bitte denken Sie daran, dass auch wir
Mitarbeiter zu freien Zeiten im Urlaub
zur Einführung von Pfarrer Dr.

Robert Mahling, gleichzeitig

Kindergottesdienst

K: Schelzig; Kv: Maroske

Kd: Sykora, Gerber;

L: Langner

Dankopfer: Erhaltung und

Erneuerung kirchlicher Gebäude

(incl. Anteile für EKD-Stiftungen

KiBA und Stiftung Orgelklang)

sind. Aus Wir gratulieren: (87)
diesem 04.08. Adelheid Lehnert (86)
Grunde ist in 05.08. Hans Kunaschk (87)
den Sommer- 05.08. Anneliese Wukasch (89)
monaten nicht 06.08. Paul Kunaschk (84)
immer jemand 08.08. Ruth Katscher (85)
im Pfarrhaus 11.08. Martin Lehmann (81)
anzutreffen. 12.08. Renate Schmidt (83)
23.08. Hedwig Lehmann (92)
Bei Sterbefällen sowie anderen 26.08. Erika Herrmann (81)
dringenden Fällen in der Zeit von 1. 27.08. Siegfried Hohlfeld (83)
bis 19. Juni wenden Sie sich an 29.08. Inge Melcher (84)
unseren Friedhofsmeister Ronny 30.08. Erika Jatzke
Weiß, Tel.: 0172 / 59 78 629.
Gott ist Liebe, und wer in der Liebe
Ab dem 20. Juni ist die Kanzlei wieder bleibt, bleibt in Gott und Gott bleibt in
besetzt und Herr Weiß geht in seinen ihm. 1 Joh 4,16
wohlverdienten Urlaub.

Alle ehrenamtlichen Mitarbeiter
(Kirchner, Kirchendienste, Lektoren
usw.) bitten wir, im August bei
Verhinderungen die Vertretungen
selbständig zu regeln.

Bóh je lubosć, a štóž w lubosći

wostanje, tón wostanje w Bohu a Bóh

w nim. 1 Jan 4,16

Impressum

Herausgeber: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Königswartha
Verantwortlich: - Kirchenvorstand -
Datenschutz: Pfarrerin Susanne Aechtner
Superintendent Werner Waltsgott
Satz und Druck: Alle Daten spiegeln das kirchgemeindliche Leben
Bankverbindung wieder. Möchten Kirchgemeindeglieder nicht
benannt werden, bitten wir um eine Meldung in der
Im Internet: Pfarramtskanzlei.
Telefon: Ev.-Luth. Pfarramt
Kreissparkasse Bautzen, Zweigstelle Königswartha
BLZ: 855 500 00, Kt.-Nr. 1 000 018 578
IBAN: DE40 8555 0000 1000 0185 78
SWIFT-BIC: SOLADES1BAT
www.kirche-koenigswartha.de
035931 / 20224


Click to View FlipBook Version
Previous Book
Website SSL Certificate
Next Book
http://www.malehealthboosters.com/niox/