The words you are searching are inside this book. To get more targeted content, please make full-text search by clicking here.

Informationen der ev.-luth. Kirchgemeinde Königswartha

Discover the best professional documents and content resources in AnyFlip Document Base.
Search
Published by Webmaster, 2018-01-30 03:17:16

der kalender November 2017

Informationen der ev.-luth. Kirchgemeinde Königswartha

der kalender NOVEMBER 2017

nazymnik 2017

informationen der kirchgemeinde königswartha

informacije ewangelskeje wosady rakecy

Liebe Gemeinde, Erste ist vergangen. Und der auf dem
Thron saß, sprach: Siehe, ich mache
der Totensonntag erinnert uns an alles neu!
unsere Verstorbenen und an das, was
wir mit ihnen erlebt haben. Im Das klingt gut! Aber können wir das
Kirchenjahr trägt dieser Sonntag auch glauben, können wir diesen Worten
den Namen Ewigkeitssonntag. Das trauen? Gerade dann, wenn wir
muss kein Gegensatz sein - aber es spüren: Der Tod hat eine Lücke
macht unterschiedliche Sichtweisen hinterlassen? - Es gibt Wunden, die
deutlich. nur ganz langsam verheilen. Beim
Gang auf den Friedhof werden
Der Totensonntag richtet vor allem Erinnerungen wieder lebendig und mit
den Blick zurück, auf das was war. ihnen auch die Trauer und die
Der Ewigkeitssonntag richtet vor Verzweiflung über den Verlust des
allem den Blick nach vorn, auf das geliebten Menschen.
was kommt. Beides kann gut
nebeneinander stehen. So erzählen Die Gottesdienste am Ende des
manche alten Grabsteine eine ganze Kirchenjahres bieten Raum und Zeit,
Geschichte von dem Verstorbenen. im Angesicht Gottes zu klagen und zu
Aber meist fehlte auch ein Hinweis trauern. Niemand muss sich seiner
auf unsere christliche Hoffnung nicht. Traurigkeit und seiner Tränen
schämen. Zugleich ist es dann auch
Der Blick zurück ist wichtig. Es ist Zeit zu fragen, wie wir neue Hoffnung
wichtig, dass wir uns an unsere finden können - trotz mancher
Verstorbenen erinnern. An das Gute, Enttäuschung, trotz allem Schmerz.
aber auch an das Belastende. Aus Da können wir auf diese Stimme
christlicher Sicht ist das allein aber zu hören: Gott wird abwischen alle
wenig. Da brauchen wir auch den Tränen von ihren Augen, und der
Blick nach vorn. Ist für unsere Tod wird nicht mehr sein, noch Leid
Verstorbenen jetzt alles aus? Und wie noch Geschrei noch Schmerz wird
können wir weiter leben - angesichts mehr sein; denn das Erste ist
des Todes? vergangen. Und der auf dem Thron
saß, sprach: Siehe, ich mache alles
In der Offenbarung des Johannes neu!
(Kap. 21,4) heißt es: Und Gott wird
abwischen alle Tränen von ihren Das sind mutige Worte. Wir sind oft
Augen, und der Tod wird nicht mehr nicht so mutig im Glauben. Da ist es
sein, noch Leid noch Geschrei noch gut, dass andere solche mutigen Worte
Schmerz wird mehr sein; denn das

überliefert haben. Stellen Sie sich vor, Donnerstag, 2. November 7:30
sie stehen an einem Grab und lesen auf SCHULGOTTESDIENST
dem Grabstein: Und Gott wird 16:45
abwischen alle Tränen. Was für ein Freitag, 3. November 18:15
wunderbares Bild! Welcher Trost, Junge Gemeinde
wenn die Vergangenheit bedrückt. Posaunenchorübungsstunde
Wenn der Schmerz über den Verlust
immer noch so groß ist. Wenn die 2. WOCHE
Kraft oft kaum für die nächsten
Schritte reicht. 2. tydźeń

Oder sie stehen vor einem Grabstein Sonntag, 5. November
und lesen dort:
Christus spricht: Siehe, ich mache 21. Sonntag nach Trinitatis
alles neu. Welcher Trost, wenn
unvergebene Schuld weiter belastet Lass dich nicht vom Bösen
und drückt. Welche Hoffnung steckt in
solch einem Wort, wenn wir Angst überwinden, sondern überwinde das
haben angesichts unseres oft so
unvollkommenen Lebens. Böse mit Gutem. Röm 12,21

So wünsche ich Ihnen für die Njedaj so přewinyć wot złeho, ale
kommenden Wochen Trost und
Zuversicht - damit auch für Sie der přewiń złe z dobrym. Rom 12,21
Totensonntag zum Ewigkeitssonntag
wird. GOTTESDIENST 9:30

Mit herzlichen Grüßen gleichzeitig Kindergottesdienst
Ihr Superintendent Werner Waltsgott
K: Pietsch; Kv: Gahno
(Foto Titelbild: Taucherfriedhof Bautzen –
Claus Gruhl) Kd: Bolz, Jokusch; L: Schenk

Dankopfer: eigene Gemeinde

Dienstag, 8. November 14:00
Kaffeestube

1. WOCHE Mittwoch, 9. November 19:00
serbski wječor "Bjesada" 19:30
1. tydźeń
w farskej bróžni
sorbischer Abend
"Bjesada"
in der Pfarrscheune
Paulus-Chor

Donnerstag, 9. November 7:30
SCHULGOTTESDIENST

Mittwoch, 1. November 19:30 Freitag, 10. November 16:45
Paulus-Chor Junge Gemeinde

MARTINSFEST 17:00 sowie Taufgedächtnis für die im Jahr
Beginn in unserer Kirche. 2016 Getauften, gleichzeitig
K: Simon; Kd: Link, Rachel Kindergottesdienst.
K: Schelzig; Kv: Gahno
Kd: Langen, Wutzke; L: Langner
KiGo: Rachel
Dankopfer: Arbeitslosenarbeit

Dienstag, 14. November

KIRCHGEMEINDENACHMITTAG 14:00

FRAUENGESPRÄCHSKREIS 19:30

Für den anschließenden Laternen- Mittwoch, 15. November 19:30
umzug zur katholischen Kirche Paulus-Chor
bringen Sie bitte für Ihre Kinder
Laternen mit.

Posaunenchorübungsstunde 18:15 Donnerstag, 16. November 7:30
SCHULGOTTESDIENST 19:30
OFFENER ABEND 19:30 KIRCHENVORSTANDSSITZUNG
Lt: Noack; Prt: A. Langner
vor dem KIRCHWEIHFEST

in der Kirche, gestaltet durch den

Posaunenchor. Freitag, 17. November
Junge Gemeinde
Im Anschluss findet ein gemeinsames Posaunenchorübungsstunde 16:45
18:15
Abendessen in der Pfarrscheune statt.

3. WOCHE 4. WOCHE

3. tydźeń 4. tydźeń

Sonntag, 12. November - Sonntag, 19. November

Kirchweih Vorletzter Sonntag des

Drittletzter Sonntag des Kirchenjahres

Kirchenjahres Wir müssen alle offenbar werden vor

Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, dem Richterstuhl Christi. 2. Kor 5,10

siehe, jetzt ist der Tag des Heils. Wšitcy dyrbimy so zjewić před

2. Kor 6,2 Chrystusowym sudnym stołom.

Hlej, nětk je spodobny čas, hlej, nětk 2. Kor 5,10

je dźeń zboža! 2. Kor 6,2 GOTTESDIENST 9:30

DEUTSCH-SORBISCHER mit Segnung der Kameraden der

FESTGOTTESDIENST 9:30 Freiwilligen Feuerwehr, gleichzeitig

MIT ABENDMAHL

Kindergottesdienst. 5. WOCHE
K: Gano; Kv: Gahno
Kd: Gerber, Lätsch; L: Sauer 5. tydźeń
KiGo: Domula
Dankopfer: eigene Gemeinde Sonntag, 26. November

Letzter Sonntag im Kirchenjahr

Dienstag, 21. November Ewigkeitssonntag
Kaffeestube
14:00 Lasst eure Lenden umgürtet sein und

eure Lichter brennen. Lk 12,35

Mittwoch, 22. November Jech su waše bjedra wopasane a waše

Buß- und Bettag swěcy zaswěćene. Lk 12,35

Gerechtigkeit erhöht ein Volk; aber die GOTTESDIENST 9:30

Sünde ist der Leute Verderben. MIT ABENDMAHL

Spr 14,34 Verlesung der Verstorbenen des

Prawdosć posylni lud; ale hrěch je vergangenen Kirchenjahres,

ludźi skaženje. Přisł. 14,34 gleichzeitig Kindergottesdienst.

GOTTESDIENST 9:30 K: Schelzig; Kv: Gahno

MIT ABENDMAHL Kd: Bolz, Müller;

K: Schimank; Kv: Gahno L: Bensch

Kd: Gahno, Neumann; KiGo: Steinmüller

L: Henninger Dankopfer: eigene Gemeinde

Dankopfer: Ökumene und

Auslandsarbeit der EKD Dienstag, 28. November
Kaffeestube
14:00

Donnerstag, 23. November 7:30 Mittwoch, 29. November 19:30
SCHULGOTTESDIENST 9:00 Paulus-Chor
GOTTESDIENST
in der Tagespflege 10:00 Donnerstag, 30. Dezember 7:30
GOTTESDIENST SCHULGOTTESDIENST
im Pflegeheim 19:30
BIBELGESPRÄCHSKREIS

Freitag, 24. November 16:00 IM NÄCHSTEN MONAT
TAG DER "OFFENEN TÜR"
in der w přichodnym měsacu

Posaunenchorübungsstunde 18:15 Freitag, 1. Dezember 16:45
MÄNNERKREIS 19:30 Junge Gemeinde 18:15
Posaunenchorübungsstunde 19:00
LEBENDIGER ADVENT

Samstag, 2. Dezember 19:00 „Packen Sie Ihren kleinen Rucksack
LEBENDIGER ADVENT vor allen Dingen mit sehr viel
Liebe.......“
Sonntag, 3. Dezember
Am Martinstag werden wir in einer
1. Sonntag im Advent sehr vollen Kirche wieder an eine
zutiefst menschliche Eigenschaft
Siehe, dein König kommt zu dir, ein erinnert, an das Teilen. Mit großer
Selbstverständlichkeit praktizieren das
Gerechter und ein Helfer. Sach 9,9 hunderte Menschen in den
Kirchgemeinden, manchmal nicht
Hlej, twój kral přińdźe k tebi, sprawny ahnend, wie viel Freude und Glück sie
damit bei Kindern in Tansania
a pomocny. Sach 9,9 auslösen.

POSAUNENGOTTESDIENST 9:30 Beim Ruck-
sackverteilen im
zum Beginn der Adventszeit, Februar diesen
Jahres konnte
gleichzeitig Kindergottesdienst. ich kaum den
Blick der er-
K: Pietsch; Kv: Rachel wartungsvollen
Augen aushalten, als kleine, bitter
Kd: Jokusch, Rachel; L: Sauer arme, hungernde Kinder ihr großes
Geschenk erwarteten. Deshalb bitte
KiGo: Gahno ich sehr herzlich darum, auf jede für
Sie mögliche Weise die Ruck-
Dankopfer: Arbeit mit Kindern sackaktion für Tansania zu
unterstützen.
(verbleibt in der Kirchgemeinde)
Für 10 Euro können ab sofort
HERZLICHE EINLADUNG! Rucksäcke gekauft und gepackt
werden oder es kann Geld gespendet
Nach dem Gottesdienst treffen sich werden, damit von Christenlehre-
kindern im Advent noch Rucksäcke
die ehrenamtlichen Mitarbeiter in gepackt werden können.

der Pfarrscheune zum Bitte packen Sie ein:
1 großer tiefer Plastikteller
gemeinsamen Mittagessen. 1 große Plastiktasse,
1 großer Metalllöffel
LEBENDIGER ADVENT 19:00 1 kleines Handtuch

Terminy

MARTINSFEST

mit Eröffnung der Rucksackaktion für
Tansania und
Lampionumzug
für alle Kinder
und ihre
Familien.

2 Schulhefte Einladung zum Tag der offenen Tür
2 Bleistifte Für alle, die sich für
1 Lineal unsere schulische
1 Radiergummi Arbeit interessieren,
1 Spitzer bieten wir am 24.
und einen kleinen persönlichen Gruß. November an, ab

Rucksäcke und weitere Informationen 16 Uhr bei uns zum Tag der offenen
erhalten Sie im Pfarramt, im Tür schon einmal zu schnuppern.
Reiseshop Bensch und im Ecklädchen Wir zeigen Ihnen Projekte und
Kappler. Bitte die gefüllten Rucksäcke Entstandenes aus unserem Unterricht.
bis zu 3. Advent im Pfarrhaus Wir stellen Ihnen unser Unterrichts-
abgeben. angebot vor. Sie können auch einfach
mit Lehrern und Schülern ins
Herzliche Einladung zum Gottes- Gespräch kommen.
dienst zum Martinsfest am Freitag, Besonderes Highlight des Tages wird
den 10. November 2017 um 17 Uhr in 18 Uhr die Premiere des Musicals
die Ev.-Luth. Kirche, wo die 12. der Klasse 5 sein. Mit viel Mühe
Rucksackaktion für den Kirchen- haben unsere „Neuen“ unter der
bezirk Bautzen eröffnet wird. Leitung von Norbert Binder auch in
diesem Jahr wieder eine musikalische
Annemarie Simon Praline einstudiert.
Seien Sie herzlich in der Paulus-
Der Posaunenchor läd Sie recht Schule willkommen.
herzlich zu einem FESTLICHEN Die Schüler und das Kollegium der
ABEND vor dem KIRCH- Paulus-Schule
WEIHFEST am 10. November 19.30
Uhr in unsere Kirche ein. Alle Familien, die auch in diesem
Jahr ihre Türen zum „Lebendigen
Mit einer Geistlichen Bläsermusik Advent“ öffnen wollen, melden sich
wollen wir diesen Abend in der Kirche bitte bis zum 24. November im
beginnen und anschließend treffen wir Pfarramt.
uns in der Pfarrscheune zu einem
gemütlichen Beisammensein.

Für das leibliche Wohl sorgt der
Kirchenvorstand

Jens Strauß

radosć a tyšnosć (86) 20.11. Rosa Zaunick (92)
(90) Königswartha (81)
Wir gratulieren: (90) (85)
01.11. Günther Bormann, (83) 21.11. Irmgard Wagner (83)
(96) Königswartha (89)
Steinitz (80) (89)
02.11. Marianne Langhammer, (86) 22.11. Hildegard Sauer, (93)
(87) Königswartha (82)
Königswartha (81) (81)
03.11. Alfred Tischer, (85) 23.11. Horst Eichler, (95)
(81) Hermsdorf/Spree
Niesendorf (80)
04.11. Gerda Klötzke, 23.11. Lisbeth Schimank,
Königswartha
Commerau
06.11. Gisela Wirth, 24.11. Helmut Just, Wartha
24.11. Marie Opitz,
Königswartha
06.11. Nina Helm Königswartha
24.11. Annemarie Schudack
Königswartha
08.11. Horst Handrick, Commerau
25.11. Helga Heink
Königswartha
09.11. Ruth Drimel, Königswartha
28.11. Grete Fiedler
Königswartha
11.11. Harald Konrad Königswartha

Hermsdorf/Spree Verstorben ist am: (63)
14.11. Marianne Kulke, 09.10. Walter Hobrack

Entenschenke aus Hermsdorf
15.11. Eberhard Niemtz
Gott spricht: Ich will unter ihnen
Königswartha wohnen und will ihr Gott sein und sie
15.11. Waltraud Bormann sollen mein Volk sein. Hes 37,27

Steinitz Bóh praji: Ja chcu mjez nimi bydlić a

chcu jich Bóh być, a woni dyrbja mój

lud być. Hez 37,27

Impressum

Herausgeber: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Königswartha
Verantwortlich: - Kirchenvorstand -
Satz und Druck: Pfarrerin Susanne Aechtner
Bankverbindung Superintendent Werner Waltsgott
Ev.-Luth. Pfarramt
Im Internet: Kreissparkasse Bautzen, Zweigstelle Königswartha
Telefon: IBAN: DE40 8555 0000 1000 0185 78
SWIFT-BIC: SOLADES1BAT
www.kirche-königswartha.de
035931 / 20224


Click to View FlipBook Version
Previous Book
BUKU PROGRAM SEKOLAH PENYAYANG
Next Book
BOC news - Edition 1